1. Bloß keine Spoiler zum Serien-Ende: "Game of Thrones"-Produzenten wollen Fake-Szenen drehen, um Medien zu verwirren

    Im Oktober starten die Dreharbeiten zur achten und letzten Staffel des HBO-Serienhits „Game of Thrones“. Wer am Ende auf dem Eisernen Thron landet, ist die in der Serienwelt wohl zurzeit meist diskutierte Frage. Um zu verhindern, dass keine Infos zum Inhalt vorab im Netz landen, will das Produktionsteam angeblich etliche Fake-Szenen drehen und so Paparazzi und Medien auf falsche Fährten locken.