1. Was wurde aus „Kevin – allein zu Haus“? Macaulay Culkin schlüpft noch einmal in seine Paraderolle

    Es ist DER Weihnachtsfilm der 1990er Jahre: „Kevin allein zu Haus.“ Bis heute wird die Komödie mit Macaulay Culkin jedes Jahr an den Feiertagen mindestens einmal im Fernsehen ausgestrahlt. Die Geschichte des kleinen Kevin, der an Weihnachten von seiner Familie vergessen wird, eine Woche allein in ihrem großen Haus lebt und gegen Einbrecher kämpft, ist längst Kult. Doch wie geht es Kevin heute?

  2. Aschenbrödel, Kevin allein zu Haus und der kleine Lord: Diese Weihnachtsklassiker laufen im TV

    Weihnachten steht vor der Tür: Das Fest der Liebe – und das Fest der Fernsehklassiker. Auch dieses Jahr verzichten die Fernsehsender nicht auf die Ausstrahlung liebgewonner Festtagsrituale wie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, Kevin – allein zu Haus“, „Der kleine Lord“ oder auch Loriots „Weihnachten bei den Hoppenstedts“. Alle Sendetermine im Überblick.