1. ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins mit dickem Plus, RTL fällt auf 16-Monats-Tief

    Starker Monat für ProSiebenSat.1: Die großen Sender ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins gewannen jeweils 0,4 bis 0,5 Marktanteilspunkte im jungen Publikum hinzu, auch ProSieben Maxx, Sixx und Kabel Eins Doku legten zu. Verlierer des Monats ist hingegen RTL, das bei den 14- bis 49-Jährigen auf den schwächsten Wert seit Dezember 2018 fiel.

  2. TV-Werbung 2019: Sat.1 und RTLzwei verlieren die größten Umsatzbrocken, Vox und kabel eins gewinnen deutlich

    RTL war auch im Jahr 2019 das Maß der Dinge in Sachen Werbeumsatz im Fernsehen. 19,6% der 15,6 Mrd. Euro, die die von Nielsen erfassten Sender insgesamt brutto umsetzten, gingen auf das RTL-Konto. Im Vergleich zu 2018 gewann RTL 36,2 Mio. Euro hinzu. Noch deutlichere Zuwächse verzeichnen Vox und kabel eins, die größten Umsatz-Verlierer waren hingegen Sat.1 und RTLzwei.

  3. TV-Jahr 2019: Drei Münster-„Tatorte“ an der Spitze der Quotencharts, neue Rekorde für Nitro, Sat.1 Gold, RTLplus, ZDFinfo, kabel eins Doku und TLC

    In einem Jahr ohne Fußball-WM oder -EM hieß das populärste TV-Programm „Tatort“: Drei Fälle aus Münster mit Thiel und Boerne finden sich an der Spitze der Quotencharts. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann hingegen das EM-Qualifikationsspiel Niederlande-Deutschland vor der Handball-WM. Top-Sender bleiben das ZDF und RTL, neue Marktanteilsrekorde gab es für eine Reihe von kleineren Sendern, die damit immer weniger klein werden.

  4. TV-Monat Oktober: RTL kann das September-Niveau nicht halten, Sat.1, Das Erste, kabel eins und DMAX legen zu

    Das ZDF bleibt im 41. Monat in Folge der populärste deutsche TV-Sender: Mit einem Marktanteil von 12,5% verlor er etwas Vorsprung auf Das Erste, bleibt aber noch klar vorn. Die Nummer 1 im jungen Publikum heißt weiter RTL, die erfolgreichsten Sendungen des Monats Oktober waren ein „Polizeiruf 110“ und der Fußball bei RTL.

  5. TV-Monat September: „Die Höhle der Löwen“ pusht Vox auf den besten Monats-Marktanteil seit zweieinhalb Jahren

    Auch durch den extrem erfolgreichen Staffelstart der „Höhle der Löwen“ sprang Vox im September bei den 14- bis 49-Jährigen auf einen Marktanteil von 7,6%. Seit dem März 2017 gab es keinen solch starken Wert für den Sender. Marktführer bleibt RTL, das sich ebenfalls deutlich steigerte – u.a. durch Fußball. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum bleibt das ZDF.

  6. TV-Werbeumsätze: Das Fernsehen kehrt zurück ins Plus, ProSieben, Vox und kabel eins gewinnen Marktanteile

    Das Fernsehen setzt brutto wieder mehr Geld mit Werbespots um als im Vorjahreszeitraum. Lag TV laut Nielsen hierzulande bis Juni noch unter 2018, hat es nun den Sprung über den Vergleichswert geschafft – wenn auch nur um 0,2%. Marktführer bleibt RTL, Marktanteile gegenüber dem Vorjahr hinzu gewonnen haben unter den Top-Sendern ProSieben, Vox und kabel eins.

  7. TV-Monat Juli: ZDF und RTL bauen Vorsprung als Marktführer aus, „The Masked Singer“ und „Das Sommerhaus der Stars“ sind die Sommerhits

    Die größten sechs Sender lagen im Juli mit ihren Marktanteilen allesamt unter ihrem 12-Monats-Durchschnitt. Das ZDF bleibt vorn – vor dem Ersten, das der Verlierer des Monats war. Bei den 14- bis 49-Jährigen baute RTL seinen Vorsprung auf ProSieben wieder aus, die Top-Sendungen des Monats liefen bei dem Duo: „The Masked Singer“ und „Das Sommerhaus der Stars“ sind die Sommerhits des jungen Publikums.

  8. Halbjahresbilanz TV-Werbemarkt: Sat.1 verliert 7,4% Brutto-Umsatz, Nitro, TLC, RTLplus und MTV dick im Plus

    Die deutschen TV-Sender haben im ersten Halbjahr 2019 laut Nielsen rund 1,3% ihrer Brutto-Werbeumsätze aus dem Vorjahr verloren. Besonders drastisch ging es für Sat.1, RTL II, den Info-Sender Welt und die Öffentlich-Rechtlichen nach unten. Deutlich zulegen konnten gegen den Trend hingegen diverse kleine Sender wie Nitro, TLC, RTLplus, MTV, Servus TV, kabel eins Doku und Sky Sport News.

  9. TV-Monat Juni: Große Private verlieren junge Zuschauer, neue Rekorde für RTLplus, Comedy Central und kabel eins Doku

    Der Juni lief nicht sonderlich gut für RTL, ProSieben und Sat.1. Mit 11,1%, 9,5% und 7,6% landeten alle drei Sender bei den 14- bis 49-Jährigen klar unter dem Mai und unter ihrem 12-Monats-Durchschnitt. Der Sat.1-Vorsprung auf Vox schrumpfte dabei auf 0,5 Zähler. Neue Rekorde gab es im jungen Publikum für Comedy Central und kabel eins Doku. Im Gesamtpublikum bleiben ZDF und Das Erste vorn, so stark wie nie war hier RTLplus.

  10. ProSiebenSat.1

    More of the same ohne große Stimmung: das ProSiebenSat.1-Screening bei den Screenforce Days

    Im vergangenen Jahr bescheinigte MEEDIA ProSiebenSat.1 noch die beste Show der gesamten Screenforce Days. 2019 kam hingegen kaum Stimmung im Publikum auf: keine Programm-Überraschungen, schale Gags von Klaas Heufer-Umlauf, zu wenige frische Ideen. Einzig Jan Delay brachte etwas Stimmung in die Bude.