1. Kleine WM-Analysten-Stilkritik: der Schmalspur-Beckmann am Kommentatoren-Katzentisch

    Eine Fußball-WM ist stets auch ein Wettstreit um die besten Analysen und Neben-Berichterstattung. ARD und ZDF teilen sich ein Sendezentrum in Baden-Baden, verfolgen ansonsten aber recht unterschiedliche Konzepte. Während man beim ZDF weitgehend auf Bewährtes setzt, bietet die ARD ein wahres Panoptikum an Figuren auf, bei dem man sich mehr als einmal fragt: WTF? Eine kleine Stilkritik.

  2. Jetzt ist es amtlich: Jessy Wellmer folgt auf Beckmann bei der ARD-„Sportschau“

    Nach 13 Jahren bei der ARD-„Sportschau“ gibt Reinhold Beckmann zum Ende der Bundesliga-Saison seine Moderation ab – Jessy Wellmer, die bereits Sonntags durch die „Sportschau“ führt, soll auf Beckmann folgen. Das hat der RBB nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Vor wenigen Tagen wurde der TV-Transfer bereits von der Bild verkündet.

  3. Laut BamS: Jessy Wellmer folgt auf Beckmann bei der ARD-„Sportschau“

    Nach 13 Jahren bei der ARD-„Sportschau“ gibt Reinhold Beckmann zum Ende der Bundesliga-Saison seine Moderation ab – das hat der Fernsehjournalist vor wenigen Tagen bekannt gegeben. Nun scheint bereits eine Nachfolgerin gefunden: Jessy Wellmer, die bereits Sonntags durch die „Sportschau“ führt, soll auf Beckmann folgen. Auf Anfrage von MEEDIA wurde ein Bericht der BamS aber nicht bestätigt.