1. IVW-News-Top-50: Funke Medien NRW, Süddeutsche und tz gewinnen im Mai die dicksten Marktanteile hinzu

    47 der 50 populärsten Online-News-Angebote haben im Mai Visits gegenüber dem Vormonat hinzu gewonnen. Am deutlichsten nach oben ging es dabei in der Top 20 für die Funke Medien NRW, die Süddeutsche Zeitung, die tz, das RND und watson.de. Die drei Verlierer des Monats heißen stern, Tag24 und Rheinmain Extratipp.

  2. IVW-Monat April: gutefrage.net fällt auf historisches Tief, kicker und Wetter-Angebote wachsen gegen den Trend

    Der Verlierer des IVW-Monats April heißt gutefrage.net. Mit einem Minus von 43,8% fällt die Frage-und-Antwort-Community auf 19,1 Mio. Inlands-Visits und einen Tiefststand seit dem IVW-Eintritt vor fast zehn Jahren. Zulegen konnten trotz Feiertagen und kürzerem Monat gegenüber dem März u.a. der kicker und die Wetter-Anbieter. Ganz vorn bleibt souverän ebay Kleinanzeigen.

  3. IVW-News-Top-50: Bild verliert 12% der März-Visits, auch DuMont und Zeit Online deutlich im Minus

    Wegen der Oster-Feiertage und des um einen Tag kürzeren Monats hat die deutsche Online-Nachrichten-Branche im April fast 8% ihrer Inlands-Visits eingebüßt. In der Top Ten büßten drei Marken deutlich mehr ein: Bild, das DuMont Newsnet und Zeit Online liegen bei einem Minus von mehr als 10%. Gewinner gibt es in der Top Ten keine, auf Rang 16 gewann das RND hinzu – allerdings wegen eines Sondereffekts.

  4. Die ersten täglichen IVW-Zahlen sind da: So sehen sie aus, das bieten sie und so bekommt man sie

    Wie angekündigt hat die IVW am Freitag um 12 Uhr erstmals Visits und Page Impressions ihrer Angebote für einen einzelnen Tag veröffentlicht. ebay Kleinanzeigen gewann demnach den 1. Mai mit 18,0 Mio. Inlands-Visits vor Web.de, GMX und Bild. MEEDIA erklärt die Zahlen und alles, was Sie über sie wissen müssen.

  5. Am Freitag geht’s los: IVW veröffentlicht ab sofort täglich Visits und Page Impressions

    Nach den täglichen Reichweitendaten der AGOF bekommt die deutsche Online-Branche ab Freitag auch tägliche Klickzahlen der IVW geliefert. Ab sofort weist die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern Visits und Page Impressions ihrer Mitglieder auf Tagesbasis aus. Am Freitag werden die Zahlen erstmals veröffentlicht.

  6. IVW-Monat März: satte Zuwächse für Wetter, Nachrichten und Giga.de, gutefrage.net verliert heftige 19,8%

    Der März hat den deutschen Online-Angeboten starke Zuwächse beschert. Unter den 50 Marken mit den meisten Inlands-Visits landete nur eine unter den Februar-Zahlen: gutefrage.net, das um deutliche 19,8% nach unten krachte. Jeweils um fast 40% gewachsen sind hingegen die Visits von WetterOnline, wetter.com und Wetter.de, starke Zuwächse gab es in der Top 50 auch für Nachrichtenanbieter und Giga.de.

  7. IVW-News-Top-50: Nur bento und Business Insider im Minus, Funke, RP und Extratipp mit dickstem Wachstum

    Rekordmonat für die Online-Nachrichtenbranche: Nur zwei der Top-50-Angebote verloren gegenüber dem um drei Tage kürzeren Februar Visits in Deutschland: bento satte 18,6% und der Business Insider 1,9%. 14 der 50 Top-Marken wuchsen hingegen um mehr als 20%, also weitaus deutlicher, als es die drei zusätzlichen Tage erklären können. Am stärksten im Plus: die Funke Medien NRW, RP Online und der Rheinmain Extratipp.

  8. IVW-Monat Februar: kicker überholt mit spektakulärem 40%-Plus Focus Online und springt in die Top 5

    Der kicker war im Februar der große Gewinner unter Deutschlands Online-Angeboten: Um 40% steigerte er laut neuester IVW-Daten seine Inlands-Visits und zog vorbei an Marken wie Focus Online in die Top 5. Ganz vorn bleibt unangefochten ebay Kleinanzeigen vor Bild und T-Online. Zu den Verlierern zählen in der Top 50 vor allem die Wetter-Websites und -Apps, sowie RTL.de und Transfermarkt.de.

  9. IVW-News-Top-50: Funke Medien NRW stürmen dank DerWesten in die Top 10, Achgut.com erstmals in der IVW

    Die große Mehrheit der deutschen Online-Nachrichten-Angebote haben im drei Tage kürzeren Februar Visits gegenüber dem Vormonat eingebüßt. Doch es gibt Ausnahmen: Vor allem die Funke Medien NRW gewannen deutlich hinzu, steigerten sich dank des mitgezählten DerWesten um satte 18,6% und sprangen auf Platz 9. Große Verlierer sind u.a. RTL.de, Rheinmain Extratipp und Abendzeitung, erstmals von der IVW ausgewiesen wurde im Februar Achgut.com.

  10. IVW-News-Top-50: Bild steigert sich auf neuen Fabelrekord, RTL.de springt in die Top Ten, HuffPost schon abgemeldet

    So viel News-Journalismus wurde in Deutschland online noch nie konsumiert: Die rund 180 von MEEDIA als multithematische Nachrichten-Angebote klassifizierten Marken erreichten laut IVW im Januar fast 2,2 Mrd. Visits im Inland – so viele wie nie zuvor. Auch Marktführer Bild stellte dabei einen neuen Rekord auf, sprang auf sagenhafte 422,1 Mio. Inlands-Visits. RTL.de steigt mit 62,7 Mio. in die Top Ten ein.