1. Kinder mit Kalaschnikows: Was tun gegen Terror-Propaganda im Netz?

    Grausame Hinrichtungen und Kinder mit Kalaschnikows – mit drastischen Bildern versuchen Islamisten über das Internet Kämpfer für den „Heiligen Krieg“ zu rekrutieren. Angesichts der Anschläge von Nizza, Würzburg und Ansbach will die Politik massiver gegen Propaganda im Netz vorgehen. Aber wie kann man die Hetze wirksam eindämmen? Mit welchen Strategien gehen die Dschihadisten vor? Und auf welche Kanäle verlagert sich der Islamismus im Internet?

  2. DJV kritisiert Alice Schwarzer wegen Empörungsaufruf über Islamisten

    Alice Schwarzer fordert mehr Empörung über Islamisten, schließlich würden Kriegsflüchtlinge ja vor ihnen fliehen. Außerdem stellte sie die Frage, warum sich „alle“ über Pegida aufregen würden, anstatt sich mit der Ursache für die Bewegung auseinanderzusetzen – mit der die Angst vor der „offensiven islamistischen Agitation“. Der Chef des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), Michael Konken, kritisiert Schwarzer scharf und drängt auf „weniger Panikmache“ in der Islam-Diskussion.

  3. Medienrechtler zur Salafisten-Klage gegen Dieter Nuhr: „Keine Chance auf Erfolg“

    Wie weit darf Satire gehen und ist die Kritik von Erhat Toka gerechtfertigt, der den Comedian Dieter Nuhr wegen religiöser Beleidigung angezeigt hat? MEEDIA hat mit dem Medienjuristen Dirk-Hagen Macioszek gesprochen, der in dem Fall keinerlei strafrechtliche Ansprüche erkennen kann. Dieter Nuhr sei sowohl durch die Kunstfreiheit als auch durch das Recht auf freie Meinungsäußerung geschützt.

  4. Der „Quassel-Imam“ bei Jauch: die verpasste Chance

    Nach der Talkshow am Sonntag Abend mussten sich Günther Jauch und die ARD harter Kritik stellen: Der Moderator habe kapituliert und den Imam Abdul Adhim Kamouss ungestoppt reden lassen. Tatsächlich war die Sendung eine verpasste Chance zur Diskussion und hinterließ das Publikum mit mehr Fragen als Antworten. Auch zwei Tage nach der Ausstrahlung diskutiert die Presse hitzig über Günther Jauchs Sendung zum Thema „Gewalt im Namen Allahs – Wie denken unsere Muslime?“.