1. Ad-Blocking und App-Suche: wie Apple mit dem neuen iOS 9 Google da angreift, wo es wehtut

    Seit vergangener Woche steht Apples mobiles Betriebssystem iOS 9 zum Download bereit. Die auffälligste Veränderung neben der vermeintlich besseren Batterieleistung: die neuen Suchmöglichkeiten – auch innerhalb von Apps. Auf diese Weise attackiert Apple den Erzrivalen Google ebenso wie bei Zulassung von Adblockern, die dem Internetriesen Werbeumsätze kosten sollen.

  2. Testgeräte als Druckmittel: Wie Apple Journalisten zu Komplizen macht

    Apple und die Medien: Das ist eine nicht stets unkomplizierte Beziehung. Apple weiß um seine Macht, die der Konzern geschickt in Form persönlicher Zuwendungen ausspielt. Eine Schlüsselrolle nehmen hierbei Testgeräte von neuen Produkten ein, mit denen Apple Journalisten schmeichelt – oder sie knechtet.

  3. Neues Apple Watch-Betriebssystem wegen Bug verschoben

    Schon wieder eine Verzögerung bei der Apple Watch: Überraschend hat Apple das groß angekündigte erste volle Update seines Wearable-Betriebssystems watchOS verschoben. Der Grund: ein Fehler in letzter Minute. Auch beim gestern ausgerollten Update auf iOS 9 hakte es. Unterdessen verkündete Apple die Übernahme des Kartenvisualierungsspezialisten Mapsense.

  4. Apple News schon jetzt in Deutschland nutzen: So geht’s

    Eigentlich ist Apple News, die künftige Lese- und Nachrichten-App von Apple, in Deutschland noch gar nicht verfügbar. Mit einem kleinen Trick lässt sich der Service aber auch hierzulande nutzen. So lassen sich beispielsweise pro Tag bis zu 30 Artikel der New York Times gratis abrufen.

  5. Apple killt mobile Werbung mit dem nächsten iOS-Update

    Die US-Website NiemanLab weist auf eine bislang wenig beachtete aber folgenreiche Neuerung in der nächsten Version von Apples mobilem Betriebssystem, iOS 9 hin: Erstmals  werden AdBlocker auf iPhones möglich.

  6. Diesen Tech- und Internet-Unternehmen hat Apple auf der WWDC den Krieg erklärt

    Apples Ankündigungsfeuerwerk auf der traditionellen Entwicklerkonferenz WWDC verändert über Nacht die Perspektiven von einigen aufstrebenden Start-ups, die mit ihren Produkten ihr Marktsegment dominiert haben. Aber auch für Samsung und Google droht Gefahr.

  7. WWDC am 8. Juni: Apple lädt zur iOS 9- und Apple TV-Vorschau

    Vorhang auf für die nächsten großen Veränderungen auf iPhone, iPad und dem Mac: Apple gab gestern bekannt, seine turnusmäßige Entwicklerkonferenz vom 8. bis 12. Juni abzuhalten. Das bedeutet: Apple-Fans dürfen sich in acht Wochen auf eine Vorschau auf die neuen Betriebssysteme iOS 9 und Mac OS X 10.11 freuen. Als Zugabe winkt der Ausblick auf ein neues Apple TV und einen neuen Musikdienst, der es mit Spotify aufnehmen könnte.