1. Financial Times-Mutter Nikkei und Investmentfonds Inkef Capital steigen bei Journalismus-Shop Blendle ein

    Die New York Times und Axel Springer haben bereits in den Journalismus-Shop investiert. Nun steigen auch die Financial Times-Mutter Nikkei aus Japan und der niederländische Investmentfonds Inkef Capital bei Blendle ein. Die jeweilige Höhe der Beteiligung ist nicht bekannt, soll aber in beiden Fällen als eine Investition in Qualitätsjournalismus verstanden werden.