1. BVDW-Studie: Influencer gewinnen 2020 erneut an Einfluss

    Die Untersuchung zeigt, dass rund ein Fünftel der Befragten schon mal ein Produkt gekauft haben, das von einem Influencer angepriesen wurde. Die wohl wichtigste Erkenntnis: Der Erfolg von Influencer-Marketing ist stark vom Alter der Zielgruppen abhängig. Zudem wurde erstmals die Glaubwürdigkeit von Influencern im Vergleich zu klassischen Kanälen abgefragt.

  2. Influencer: Der Grat zwischen Vermarktung und Authentizität ist nun noch schmäler geworden.

    Kommentar: Coronakrise und Influencer – der schmale Grat des Couch-Contents

    Die Corona-Krise stellt viele Influencer aktuell vor ein Problem: Wie viel Lifestyle verträgt mein Content in der aktuell schwierigen Lage? Die Antwort darauf ist eigentlich simpel: die Balance muss stimmen – und die Inhalte im Idealfall noch der Gesellschaft dienlich sein. Das funktioniert mal mehr, mal weniger gut.

  3. Kommentar: Ein neues Gesetz soll für Klarheit bei Werbung sorgen. Wir brauchen es

    Influencer und Blogger sollen Posts in sozialen Medien künftig seltener als Werbung kennzeichnen müssen. Das geht aus einem kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf hervor. Damit sollen Unsicherheiten geklärt werden, die die Regierung selbst heraufbeschworen hat.

  4. Lucky Shareman übernimmt Mehrheit an Tech-Firma Iroin

    Marketing trifft technisches Know-how: Lucky Shareman will mit dem Zukauf von Technologieanbieter Iroin eine Software-Lösung für ein ganzheitliches Influencer-Marketing anbieten. Die Übernahme findet zum 1. März 2020 statt.

  5. GoDaddy launcht Kampagne mit drei bekannten Gesichtern.

    GoDaddy: Philipp Westermeyer, Bonnie Strange und Eko Fresh unterstützen Startups

    In derselben Kneipe hätten sie sich wohl nicht getroffen, bei GoDaddy aber schon: Das erste Video der neuen Kampagne des Domain-Registrars zeigt, wie sich unterschiedliche Influencer-Kompetenzen bündeln lassen.

  6. „Influencer sind der letzte krampfhafte Versuch, das Thema Marketing aufrechtzuerhalten“

    Anders Indset widmet sich den ganz großen Fragen der digitalen Transformation. Er ist Philosoph, gefragter Keynote-Speaker und Buchautor („Quantenwirtschaft“) und ist der Auffassung, dass virtuelle Influencer nur der Anfang einer größeren Veränderung sind. „Der wirkliche digitale Tsunami steht uns in den nächsten zehn Jahren bevor“, sagt Indset im Interview mit MEEDIA.

  7. Sport-Influencer, Communities und Avatare: Wohin steuert das Influencer Marketing im Jahr 2020?

    Immer mehr Marketer setzen den spitzen Bleistift an, wenn es darum geht einen Influencer zu buchen. Einige Größen der Szene haben das Marketing-Rad soweit gedreht, dass zwar Reichweite aber keine Authentizität mehr entsteht. Doch es gibt Alternativen.

  8. Influencer-Marketing wird immer beliebter bei Followern und Werbetreibenden

    Die deutsche Agentur Intermate hat die bisherige Entwicklung des Influencer-Marketings auf Instagram analysiert. Für den Rückblick wurde auf Zahlen von über 20.000 Profilen zurückgegriffen, die Reichweiten, Engagement Rates und Nutzerverhalten offen legen.

  9. Jeder fünfte Verbraucher kauft Produkte aufgrund von Influencer-Werbung

    Influencer sind mittlerweile im Alltag von vielen Deutschen durchgängig präsent. Jeder Fünfte hat schon Produkte gekauft, weil sie von Influencern zum Beispiel auf Instagram beworben wurden. Bei den jungen Erwachsenen ist es sogar fast jeder zweite.

  10. Kartellbehörden geben grünes Licht: Divimove und Tube One Networks schließen sich zusammen

    Die Übernahme von Tube One Networks durch Divimove ist beschlossen. Durch die Zustimmung der Kartellbehörden gehört die Social-Media-Agentur fortan zur RTL Group. Der Zukauf ist Teil einer Wachstumsstrategie der Bertelsmann-Tochter.