1. Raus aus Print Imago Omagebroker

    Handelswerbung: Raus aus Papier

    Die Hiobsbotschaften für die klassische Werbung und deren Werbeträger reißen nicht ab. Fast wöchentlich verkünden Unternehmen ihren Abschied von der gedruckten Werbung. Tatsächlich sagen die Marketer aber selbst, dass sie nicht genau wissen, ob das richtig ist.

  2. Daten Aufmacher

    Daten nur gegen Rabatt oder Service

    Das Institut für Handelsforschung (IFH) und die Wirtschaftsberater von KPMG haben untersucht, inwiefern User bereit sind, am Point of Sale (POS) Daten von sich preiszugeben. Rabatte, mehr Service oder personalisierte Angebote sind die bevorzugten Hebel für die First-Party-Strategie.

  3. Kai Hudetz IFH

    Gorillas, Flink & Co.: „Für die Allermeisten wird sich das nicht rechnen“

    Die Popularität der Schnelllieferdienste Gorillas, Flink oder Flaschenpost nimmt rasant zu. Aus Sicht der Kunden versteht der Handelsexperte Kai Hudetz das. Aus Sicht der Investoren ganz und gar nicht.