1. Die wahren Sieger der Audio-MA: der Deutschlandfunk und die übrigen öffentlich-rechtlichen Infosender

    Sobald die neuen Zahlen der Audio-MA (ehemals Radio-MA) veröffentlicht werden, feiern sich zahllose Sender für ihre Zuwächse. Vor allem für die Kanäle, die Werbung vermarkten, sind die Zahlen das entscheidende Erfolgskriterium. Zu den großen Gewinnern der neuesten Audio-MA gehören aber auch die öffentlich-rechtlichen Infokanäle, allen voran der Deutschlandfunk.

  2. Die heimlichen Sieger der Radio-MA: Öffentlich-rechtliche Infosender gewinnen bei den Unter-40-Jährigen

    Während insbesondere viele Jugendradios laut neuester Radio-MA-Daten Hörer verloren haben, hat ein anderes Segment fast durchgängig zugelegt: die Infosender. Für Kanäle wie B5 aktuell, hr-Info, mdr Info und NDR Info ging es massiv nach oben. Überraschend dabei vor allem: Die Zuwächse gehen zu einem großen Teil auf das Konto der Unter-40-Jährigen.

  3. hr-iNFO bleibt bei seiner Darstellung : BahnCard soll abgeschafft werden

    Wird die BahnCard abgeschafft oder nicht? Die Deutsche Bahn sagt „Nein“, der Hessische Rundfunk sagt „Ja“. Nachdem die Deutsche Bahn die Meldung von hr-iNFO, die BahnCard solle abgeschafft werden, offiziell als „dreiste Falschmeldung zurückwies“, besteht der Radiosender gegenüber MEEDIA darauf, dass „die Quelle zuverlässig“ sei.

  4. „Dreiste Falschmeldung“ oder vertrauliche Informationen? Verwirrung um angebliche BahnCard-Abschaffung

    Große Empörung: Die Deutsche Bahn will angeblich die BahnCard abschaffen! Auch andere Einsparungen im Fernverkehr seien als Reaktion auf die Konkurrenz durch die Fernbusanbieter geplant. Dies berichtete der Radiosender hr-iNFO am Donnerstag und berief sich dabei auf eine vertrauliche Vorlage für den Aufsichtsrat. Die Deutsche Bahn Bahn teilte mit, die Behauptung des Hessischen Rundfunks sei eine „dreiste Falschmeldung“.