1. Von wegen #Hosengate: Mit der Jogi-Cam steht der deutsche Trainer heute unter Dauer-Beobachtung

    Dass der deutsche Bundestrainer Jogi Löw beim Spiel Deutschland – Ukraine mit der Hand in die Hose griff und sich kratzte, war tagelang Top-Thema in Deutschland. Beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft heute gegen Polen könnte Löw darum unter besonderer Beobachtung stehen – eine Jogi-Cam macht’s möglich.

  2. „Man ist voller Adrenalin“: Bundestrainer Löw entschuldigt sich für #Hosengate – und das Netz lacht

    Es war das Nachspiel nach dem Auftaktsieg gegen die Ukraine bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich: Joachim Löws unbedachter Griff in die Hose, der von deutschen Medien weitgehend „aus Respekt“ ausgespart wurde. Nachdem der Clip in den sozialen Medien sofort viral ging und gestern auch noch einmal in unverkennbarer Weise von Lukas Podolski kommentierte wurde, meldete sich nun noch mal der Bundestrainer zu Wort und entschuldigte sich. Im Netz sogt Löws Erklärung für Erheiterung – vor allem im Ausland.