1. Horst Schlämmer nach achtjähriger Pause wieder im Fernsehen

    Horst Schlämmer ist zurück. Dieses Mal aber nicht für die deutsche Automarke Volkswagen, sondern für die neue HD+-Kampagne. „Sei kein Horst. Hol dir HD+.“ heißt der Claim der nun anlaufenden Spots.

  2. Wochenrückblick: Wie Veronica Ferres internationale Stars auf Twitter stalkt

    Twitter und Bild-Chef Julian Reichelt, das ist die vielleicht gefährlichste Mischung seit Nitro und Glycerin. Jüngster Fall: ein Titanic-Gedicht. Veronica Ferres schmeisst sich auf ebendiesem Dienst an die internationale Prominenz ran. Ein Vize-Chefredakteur modelt. Und beim Abendblatt kann man sich nicht mehr so gut an die alten Springer-Zeiten erinnern. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. Eine neue Folge des Digital-Dramoletts „Günther Oettinger vs. das Internet“

    Digital-Kommissario Günther Oettinger hat sich mal wieder mit renitenten Journalisten gezofft. Die Telekom macht sich und befreundete Medien mit Immmr lächerlich. Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen will nicht mehr ins Zeitschriften-Business investieren. Und man kann an Halloween ganz offiziell als „Reporter“ gehen. Der MEEDIA-Wochenrückblick.