1. „Die Netzwerke müssen das Monster, das sie geschaffen haben, in seine Schranken weisen“

    Hass im Netz ist ein Problem aller sozialen Netzwerke. Welcher akute Handlungsbedarf besteht, erklärt Josephine Ballon von Hate Aid im MEEDIA-Interview.

  2. Digitale Lichterketten: Flüchtlings-Hilfe bei Facebook

    Facebook-Hetze befeuert den Hass auf Flüchtlinge, in fremdenfeindlichen Kommentaren wird zur Gewalt aufgerufen und im sächsischen Heidenau fliegen Steine vor einem Asylbewerberheim. Doch es geht auch anders: Zahlreiche Menschen dokumentieren online ihre Unterstützung. Die Aktionen werden tausendfach bei Facebook geteilt und bilden so eine starke Gegenbewegung zu den Nazi-Parolen.