1. Verfassungsgericht kippt Eilanträge der Öffentlich-Rechtlichen

    Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe lässt sich in Sachen Rundfunkbeitrag keinen Druck machen – und weist Eilanträge von ARD und ZDF vorerst ab. Es gebe keinen dringenden Druck, sofort zu handeln, die Sender müssen ihr Budget nun neu planen.