1. „Viele Dokumentarfilmer können von ihrer Arbeit nicht leben“

    Am Samstag, 19. September, findet unter dem Titel „Let’s Dok“ der erste bundesweite Dokumentarfilmtag statt. MEEDIA hat die Dokumentarfilmer Thomas Frickel und Hannes Karnick zur Situation des Dokumentarfilms in Deutschland befragt.