1. Cordula Schmitz wird Vize beim „Hamburger Abendblatt“

    Zum 1. Januar 2022 wird Cordula Schmitz neue stellvertretende Chefredakteurin beim „Hamburger Abendblatt“. SIe verantwortet dann das digitale Abogeschäft. Gleichzeitig rückt auch Frank Mares in die Chefredaktion auf.

  2. Eine Million Abos bis 2025

    Digitale Transformation – ein Begriff, der seit einigen Jahren in den Etagen deutscher Medienhäuser in aller Munde ist. Auch bei der Funke Mediengruppe hat man sich ambitionierte Ziele gesetzt. Die Digitalumsätze sollen steigen, klar. Doch wie soll das gelingen?

  3. Funke könnte Notfallmodus bald verlassen

    Vor knapp vier Wochen wurde Funke Ziel eines Hackerangriffs, viele Zeitungen konnten nur in einer Notausgabe erscheinen. Jetzt ist die Mediengruppe auf einem guten Weg, den Notfallmodus bald wieder zu verlassen. 5000 Computer sind bereits von der Schadsoftware befreit.

  4. Die erfolgreichste Tageszeitung Deutschlands

    Trotz sinkender Auflagen sind Tageszeitungen für Millionen Deutsche ein wichtiges Informationsmedium. MEEDIA analysiert mithilfe von IVW-Daten, in welchen Regionen sie besonders erfolgreich sind.

  5. Funke bringt 100-Seiten-Heft über Jürgen Klopp an die Kioske

    Mit dem Gewinn der englischen Meisterschaft zeichnet Jürgen Klopp beim FC Liverpool für das Ende einer 30-jährigen Durststrecke verantworlich. Das „Hamburger Abendblatt“ und die „WAZ“ widmen dem Trainer nun ein ganzes Heft.