1. Halbjahresbilanz: RTL Group steigert Umsatz, verzeichnet aber Gewinnrückgang – und hält an Erlösprognose fest

    Die europäische Sendergruppe RTL Group mit Sitz in Luxemburg stellte an diesem Mittwoch ihre Zahlen für das zweite Quartal und damit auch für das erste Halbjahr 2017 vor. Von April bis Juni legte der Umsatz im Vorjahresvergleich um 8,8 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro zu. Analysten hatten aufgrund jüngster Meldungen über den schwächelnden Werbemarkt mit weniger gerechnet.

  2. Werberat registriert überzogene Beschwerdewelle wegen angeblichem Sexismus bei Online-Werbung

    2017 nimmt die Kritik an Online-Werbeanzeigen durch Internet-User deutlich zu. Das zeigt die erste Halbjahresbilanz des Deutschen Werberates (DWR). Dem Bericht zufolge ist die Anzahl der Beschwerden im ersten Halbjahr des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark angestiegen. Der DWR hält viele der Beschwerden jedoch für überzogen. Lediglich ein Bruchteil der beanstandeten Werbung verstößt nach der Prüfung gegen die Verhaltensregeln des Deutschen Werberats.