1. Fast 20 Prozent der TV-Zuschauer auf Verbrecherjagd

    Mit einer Reichweite von deutlich mehr als fünf Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von knapp 20 Prozent war „Aktenzeichen XY…ungelöst“ der große Gewinner des gestrigen Abends

  2. ARD-Drama „Play“ überzeugt nur im jungen Publikum, „Wilsberg“ beschert zdf_neo den zweiten Prime-Time-Platz

    Den ganz großen TV-Hit gab es am Mittwoch nicht. Im Gesamtpublikum reichten der ZDF-Show „Da kommst Du nie drauf!“ 3,68 Mio. Zuschauer und 13,3% für den Prime-Time-Sieg, bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Grey’s Anatomy“ den Abend mit nur 900.000 und 10,6%. Zu den Gewinnern und Verlierern gehört gleichermaßen das ARD-Drama „Play“, RTL II überzeugte im jungen Publikum mit starken Zahlen am gesamten Abend.

  3. RTLs „Bachelorette“ geht kurz vor dem Finale die Luft aus – schwächster Marktanteil seit 2015

    Der RTL-Kuppel-Soap „Die Bachelorette“ gingen am Mittwoch unerwartet viele Zuschauer verloren. Aus 1,28 Mio. 14- bis 49-Jährigen wurden nur noch 930.000, der Marktanteil von 11,6% ist der schwächste für die Sendung seit 2015. Den Prime-Time-Sieg holte sich dadurch „Aktenzeichen XY“, das im Gesamtpublikum ohnehin gewann, aber auch bei den 14- bis 49-Jährigen vor der Konkurrenz lag.

  4. „Die Bachelorette“ verliert Zuschauer und Marktanteile, „Aktenzeichen XY“ lässt der Konkurrenz im Gesamtpublikum keine Chance

    1,00 Mio. 14- bis 49-Jährige reichten am Hochsommer-Dienstag für den Tagessieg im deutschen Fernsehen aus: „GZSZ“ hat die Zahl erreicht. „Die Bachelorette“ fiel im Anschluss mit 970.000 jungen Zuschauern auf 14,1%, büßte damit mehr als 2 Marktanteilspunkte im Vergleich zur Vorwoche ein. Den Sieg im Gesamtpublikum holte sich souverän „Aktenzeichen XY“ – mit 4,22 Mio. Zuschauern und 17,6%.

  5. „Die Bachelorette“ dominiert den TV-Abend im jungen Publikum mit historischem Startrekord

    Die beiden Top-Programme des Mittwochabends hießen im deutschen Fernsehen „Bares für Rares“ und „Die Bachelorette“. „Bares für Rares“ gewann im Gesamtpublikum mit 4,86 Mio. Zuschauern und 18,6% den Tag. RTLs „Bachelorette“ hatte in der Prime Time der 14- bis 49-Jährigen die Nase vorn – mit 1,22 Mio. Sehern und dem besten Staffel-Start-Marktanteil der Sendungs-Historie: 16,2%.

  6. „Aktenzeichen XY“ siegt bei Jung und Alt, RTL kann mit seinem „RTL aktuell Spezial“ diesmal nicht überzeugen

    Das zuschauerstärkste Prime-Time-Programm hieß am Mittwoch bei Jung und Alt „Aktenzeichen XY… ungelöst“. 5,08 Mio. sahen insgesamt zu, rund doppelt so viele wie bei der ARD-Film-Wiederholung „Der Hodscha und die Piepenkötter“. Etwas blass blieb um 20.15 Uhr das „RTL aktuell Spezial“, diesmal zum Thema „Wenn Kinder zu Tätern werden“.

  7. Fußball-WM der Frauen besiegt sämtliche Prime-Time-Programme, „Das Wichtigste im Leben“ verliert Zuschauer

    Die Fußball-WM der Frauen nimmt Fahrt auf: Das zweite Spiel des deutschen Teams holte am Mittwoch ab 18 Uhr mit 6,15 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 29,4% richtig gute Zahlen und besiegte auch alle Prime-Time-Programme des Tages. Bei den 14- bis 49-Jährigen musste sich der Fußball nur „GZSZ“ geschlagen geben, um 20.15 Uhr hatte „Grey’s Anatomy“ die Nase vorn.

  8. „Bares für Rares“ um 20.15 Uhr fast mit neuem Rekord, ARD-Grundgesetz-Show immerhin vor allen Privatsendern

    Herausragende Leistung der ZDF-Erfolgs-Show „Bares für Rares“. Das Prime-Time-Special der Trödelsendung lief am Mittwoch bei 6,35 Mio. Leuten – nur einmal war die Show in der Vergangenheit noch erfolgreicher. Das ZDF war mit 2,15 Mio. Zuschauern für die Grundgesetz-Fragestunde „Im Namen des Volkes“ chancenlos, besiegte um 20.15 Uhr aber immerhin sämtliche Privatsender.

  9. Witzigmanns „Top Chef Germany“ kracht unter die Mio.-Marke, Eishockey-WM steigert sich bei sport1 auf 1,39 Mio.

    Für die Sat.1-Kochshow „Top Chef Germany“ lief es am Mittwoch noch schlechter als bei der Premiere eine Woche zuvor: Nur noch 930.000 Leute interessierten sich – viel zu wenige. Auch die ARD-Serie „Eden“ gehörte nicht zu den Gewinnern, sie fiel auf 1,87 Mio. Zuschauer. Den Tagessieg holte sich unangefochten „Aktenzeichen XY“ mit 5,07 Mio. Sehern, überaus zufrieden wird sport1 mit der Eishockey-WM sein, die am Abend bereits 1,39 Mio. Fans einschalteten.

  10. Witzigmanns „Top Chef Germany“ dead on arrival, starker Start für „Watzmann ermittelt“ im Ersten

    Miserable Premiere für die neue Sat.1-Kochshow „Top Chef Germany“ mit Eckart Witzigmann: Nur 1,11 Mio. interessierten sich insgesamt, der Marktanteil lag bei ganzen 4,2%. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 6,1% ähnlich mies. Die Prime-Time-Siege gingen unterdessen an „Da kommst Du nie drauf!“ und „Die 25“, am Vorabend startete die neue ARD-Serie „Watzmann ermittelt“ super.