1. Bei allzu breiten Bärten ist stets gesunde Skepsis angebracht

    Bevor die us-amerikanische Hetzseite Breitbart nach Deutschland kommt, vertreiben wir uns hier die Zeit mit allerlei falschen Breitbärten im Internetz und am Telefon. Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat es mittlerweile zur Internet-Kultfigur gebracht – aber ist das jetzt gut oder schlecht für ihn? Und was zur Hölle macht eigentlich so ein Daily Briefer den ganzen langen Tag? Der MEEDIA-Wochenrückblick.