1. US-Justizministerium könnte Google zum Verkauf des Chrome-Browsers zwingen

    Der Gegenwind für Big Tech wird größer. Wie Politico berichtet, soll eine Kartellrechtsklage des US-Justizministeriums gegen Google unmittelbar bevorstehen. Die US-Regierung könnte dabei die Abspaltung des Chrome-Browsers und von Teilen des Werbegeschäfts fordern.

  2. Trump und Twitter: Faktencheck-App der Washington Post prüft Donald Trumps Tweets auf Wahrheitsgehalt

    Dass es der designierte US-Präsident Donald Trump mit den Fakten nicht immer ganz genau nimmt, ist kein Geheimnis. Aber zweifellos ein Problem – immerhin verbreitet „The Donald“ gerne mal Halbwissen und Halbwahrheiten publikumswirksam via Twitter. Nun hält die Washington Post dagegen. Mit einer Faktencheck-App für Trump-Tweets.