1. 130 Mio. US-Dollar am ersten Wochenende: „Interstellar“ stürmt die Kinocharts

    Spektakulärer Auftakt für Christoper Nolans Science-Fiction-Drama „Interstellar“. 130 Mio. US-Dollar setzte der Film an seinem Premieren-Wochenende in 63 Ländern um, 50 Mio. allein in den USA. In Deutschland sahen den Film vorerst 370.000 Leute – Platz 1 der Kinocharts mit riesigem Vorsprung.

  2. „Maze Runner“ erobert die Spitze der deutschen Kinocharts

    An ihrem dritten Wochenende belegt die Romanverfilmung „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ zum ersten Mal Platz 1 der deutschen Kinocharts. Mit 145.000 Zuschauern überholte der Film die „Teenage Mutant Ninja Turtles“. In den USA gewann der Neustart „Nightcrawler“ das Wochenende, weltweit führen die „Turtles“.

  3. Kinocharts: Horrorfilme dominieren das Wochenende vor Halloween

    Ein paar Tage vor Halloween führen Gruselfilme die Kinocharts in den USA und der Welt an. Weltweit führt „Annabelle“, in den USA der Neustart „Ouija“. In Deutschland heißt die Nummer 1 hingegen weiterhin „Teenage Mutant Ninja Turtles“, die Neustarts versagten allesamt.

  4. „Turtles“ besiegen „Maze Runner“ und stürmen auf Platz 1 der Kinocharts

    Zwei potenzielle Blockbuster liefen am Wochenende in den deutschen Kinos an. Die ganz großen Zahlen erreichten sie dabei nicht, das schöne Wetter machte den Kinobesitzern wohl einen Strich durch die Rechnung. Durchgesetzt haben sich am Ende die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ mit 260.000 Besuchern vor „Maze Runner“ mit 175.000.

  5. „Equalizer“ und „Männerhort“ kämpfen um den Kinocharts-Thron

    Spannender Fight um den ersten Platz der deutschen Kinocharts: Neustart „The Equalizer“ hatte nach Umsatz mit 1,8 Mio. Euro die Nase vorn, musste sich nach Zuschauern aber knapp der Komödie „Männerhort“ geschlagen geben. In den USA dominiert weiterhin David Finchers „Gone Girl“, weltweit führt nun „Dracula Untold“.

  6. „Männerhort“: die nächste einheimische Produktion auf Platz 1 der Kinocharts

    Das deutsche Kino hat einen Lauf: Vor einer Woche führte der heimische Thriller „Who am I“, nun die Komödie „Männerhort“ das Box-Office-Ranking an. 280.000 sahen den Film – mehr als die hochkarätige Hollywood-Konkurrenz „Gone Girl“ und „Dracula Untold“. Auch „Who am I“ kann weiter überzeugen.