1. Mit einer Investition von 25 Mio. Dollar: YouTube sagt Fake News den Kampf an

    Im Kampf gegen Fake News im Netz prescht nun auch die Videoplattform YouTube nach vorne und verkündete, zum einen verstärkt gegen Falschmeldungen vorgehen und zum anderen Qualitätsmedien unterstützen zu wollen, in dem relevante Inhalte hervorgehoben werden. Dafür nimmt die Google-Tochter 25 Millionen Dollar in die Hand.