1. Kommentar: Ein neues Gesetz soll für Klarheit bei Werbung sorgen. Wir brauchen es

    Influencer und Blogger sollen Posts in sozialen Medien künftig seltener als Werbung kennzeichnen müssen. Das geht aus einem kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf hervor. Damit sollen Unsicherheiten geklärt werden, die die Regierung selbst heraufbeschworen hat.

  2. Verstoß gegen das Gesetz: Russland blockiert Karriere-Netzwerk Linkedin

    In Russland hat es sich ausgelinkt: Das Karriere-Netzwerk Linkedin, das Microsoft im Juni für 26,2 Milliarden Dollar gekauft hat, wird in Russland blockiert. Das Businessportal verstoße gegen russische Gesetze, teilte die Aufsichtsbehörde in Moskau mit. Das entsprechende Gesetz ist seit 2014 in Kraft – wurde aber bisher nicht angewandt.