1. Kurzarbeit wegen Corona: Auch Redakteure von Handelsblatt und Wirtschaftswoche sind betroffen

    Nach Zeit und Südwestdeutscher Medien Holding (SWMH) hat sich auch die Handelsblatt Media Group (HMG) entschieden, rückwirkend zu Anfang April Kurzarbeit einzuführen. Betroffen von der Maßnahme sind auch die Redaktionen des Handelsblatt und der Wirtschaftswoche.

  2. Früherer Geo-Chefredakteur Hermann Schreiber ist gestorben

    Der einstige Geo-Chefredakteur und Moderator der „NDR Talk Show“, Hermann Schreiber, ist tot. Er sei im Alter von 90 Jahren in der Nacht zu Ostersonntag gestorben, bestätigte ein Sprecher des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr unter Berufung auf seine Angehörigen.

  3. „stern“, „Geo“ und „Capital“ bündeln Kräfte für Corona-Berichterstattung

    Der „stern“ reagiert laut eigenen Angaben auf die hohe Nachfrage der Menschen nach Informationen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus. Er erweitert die Berichterstattung mit einem Sonderheft, vorgezogenem EVT und täglichem Podcast.

  4. G+J: Jens Schröder und Markus Wolff werden neue Chefredakteure der „Geo“- und „PM“-Titel

    Vom 1. Januar an verantworten Jens Schröder und Markus Wolff gemeinsam die Titel rund um „Geo“ und „PM“ bei Gruner + Jahr. Die beiden folgen auf Christoph Kucklick, der im Januar die Leitung der Henri-Nannen-Schule übernehmen wird, und Michael Schaper, der in den Ruhestand geht.

  5. Boomgeschäft Schnäppchenjäger: Warum „Focus“, „Spiegel“, „Brigitte“ & Co. auf Gutschein-Portale setzen

    Immer mehr Medienhäuser beschreiten mit Gutschein- und Vergleichsportalen neue Vermarktungswege. Dafür erhalten sie von den Handelsriesen wie Amazon, Zalando & Co. im Schnitt Kommissionsgebühren von fünf Prozent. Gerhard Traummann, Mitgründer des Gutschein-Anbieters Global Savings Group, sieht darin für die Verlage eine Chance, um journalistische Web-Angebote besser zu refinanzieren.

  6. „Geo“-Chefredakteur Christoph Kucklick übernimmt Leitung der Henri-Nannen-Schule von Andreas Wolfers

    Christoph Kucklick, Chefredakteur von „Geo“, übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung der Henri-Nannen-Schule. Er folgt auf Andreas Wolfers, der die Journalistenschule zwölf Jahre geleitet hat und sie nun auf eigenen Wunsch verlässt.

  7. „Waldbaden“ mit Wohlleben als Magazin: Warum es höchste Zeit ist, dass wir alle mal einen Baum umarmen

    Eine Fernsehmoderatorin, ein Fernsehmoderator, ein Arzt (und Talkmaster), ein Modedesigner (und TV-Gesicht) – und nun ein Förster: Im Cluster der „Personalities“, die als Partner oder Namensgeber von Marken des Zeitschriftenverlags Gruner + Jahr fungieren, erscheint Peter Wohlleben wie ein Exot. Der 55-Jährige ist Patron eines neuen Naturmagazins. Welches Potenzial hat das Heft aus der Geo-Gruppe?

  8. Reich werden, fokussierter sein, besser verhandeln: Ratgeber-Artikel dominieren die Blendle-Charts des Monats

    Service- und Ratgeber-Themen haben die deutschen Blendle-Nutzer im Januar am häufigsten dazu bewogen, für journalistische Artikel zu bezahlen. Platz 1 der monatlichen Verkaufs-Charts geht dabei an die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Topps für erfolgreiches Sparen. Die FAS ist mit vier Top-20-Platzierungen zudem das erfolgreichste Medium des Blendle-Monats.

  9. „National Geographic will Stimme der Vernunft sein“: Wie Chefredakteur Jens Schröder das Wissensmagazin auf neuen Kurs steuert

    Von Plastikmüll bis Rassismus – das zu Gruner + Jahr gehörende Wissenschaftsmagazin National Geographic soll nach dem Relaunch mit teils 40-seitigen Schwerpunktthemen und tiefgründigen Essays mehr zu einem Meinungsmagazin werden und verstärkt für politische Diskussionen sorgen. Im MEEDIA-Interview erklären der neue Chefredakteur Jens Schröder und der „Wissen“-Publisher Florian Gless, warum der neue Heftkurs das Vertriebs- und Anzeigengeschäft beflügeln könnte.

  10. “Jeder kann seinen eigenen Mount Everest finden”: Neues Geo Adventure will Leser zu Abenteurern machen

    Seit Neustem dürfen die Geo-Leser sogar selbst rausgehen und Spaß haben. Früher brachte das grüne Heft die Geheimnisse der weiten Welt zu den Käufern, mit dem Spin-Off Walden sollten sie dann schon einmal ihre nähere Umgebung erkunden. Mit Geo Adventure kommt jetzt ein Neuling, der die Leser gar dazu bringen will, selbst echte Abenteuer zu erleben.