1. Statt ARD: RTL startet jetzt das „Klima Update“

    RTL kooperiert mit den Aktivisten von Klima vor acht und ruft das „Klima Update“ ins Leben. Das neue Info-Format soll über Klima-Fragen aufklären. Ab dem 8. Juli läuft die Sendung immer donnerstags und samstags kurz nach 19 Uhr.

  2. „Geo“ erstellt CP-Magazin „Now“ für Otto-Konzern

    „Geo“ gilt als eines der renommiertesten Wissensmagazine in der Branche. Jetzt kooperiert die zu Gruner + Jahr gehörende Zeitschrift mit dem Handelskonzern Otto. Sie produzieren den Corporate-Publishing-Titel „Now“, der sich thematisch um Nachhaltigkeit kümmert. Ein gewagtes Manöver.

  3. „Geo“ führt digitales Bezahlmodell ein

    Gruner + Jahr hat ein weiteres digitales Plus-Modell eingeführt. Bei der Marke „Geo“ gibt es nun eine Plus-Variante, in der Abonnent*innen beispielsweise Zugang zu exklusiven Podcasts erhalten.

  4. buttlar

    G+J stellt „Geo Special“ ein und führt Reise-Magazine zusammen

    Gruner+Jahr reagiert auf die Entwicklungen für den Reisejournalismus in der Corona-Pandemie: Die Marke Geo führt die Reise-Magazine zusammen. „Geo Special“ wird als eigenständiger Titel eingestellt.

  5. Kurzarbeit wegen Corona: Auch Redakteure von Handelsblatt und Wirtschaftswoche sind betroffen

    Nach Zeit und Südwestdeutscher Medien Holding (SWMH) hat sich auch die Handelsblatt Media Group (HMG) entschieden, rückwirkend zu Anfang April Kurzarbeit einzuführen. Betroffen von der Maßnahme sind auch die Redaktionen des Handelsblatt und der Wirtschaftswoche.

  6. Früherer Geo-Chefredakteur Hermann Schreiber ist gestorben

    Der einstige Geo-Chefredakteur und Moderator der „NDR Talk Show“, Hermann Schreiber, ist tot. Er sei im Alter von 90 Jahren in der Nacht zu Ostersonntag gestorben, bestätigte ein Sprecher des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr unter Berufung auf seine Angehörigen.

  7. „stern“, „Geo“ und „Capital“ bündeln Kräfte für Corona-Berichterstattung

    Der „stern“ reagiert laut eigenen Angaben auf die hohe Nachfrage der Menschen nach Informationen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus. Er erweitert die Berichterstattung mit einem Sonderheft, vorgezogenem EVT und täglichem Podcast.

  8. G+J: Jens Schröder und Markus Wolff werden neue Chefredakteure der „Geo“- und „PM“-Titel

    Vom 1. Januar an verantworten Jens Schröder und Markus Wolff gemeinsam die Titel rund um „Geo“ und „PM“ bei Gruner + Jahr. Die beiden folgen auf Christoph Kucklick, der im Januar die Leitung der Henri-Nannen-Schule übernehmen wird, und Michael Schaper, der in den Ruhestand geht.

  9. Boomgeschäft Schnäppchenjäger: Warum „Focus“, „Spiegel“, „Brigitte“ & Co. auf Gutschein-Portale setzen

    Immer mehr Medienhäuser beschreiten mit Gutschein- und Vergleichsportalen neue Vermarktungswege. Dafür erhalten sie von den Handelsriesen wie Amazon, Zalando & Co. im Schnitt Kommissionsgebühren von fünf Prozent. Gerhard Traummann, Mitgründer des Gutschein-Anbieters Global Savings Group, sieht darin für die Verlage eine Chance, um journalistische Web-Angebote besser zu refinanzieren.

  10. „Geo“-Chefredakteur Christoph Kucklick übernimmt Leitung der Henri-Nannen-Schule von Andreas Wolfers

    Christoph Kucklick, Chefredakteur von „Geo“, übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung der Henri-Nannen-Schule. Er folgt auf Andreas Wolfers, der die Journalistenschule zwölf Jahre geleitet hat und sie nun auf eigenen Wunsch verlässt.