1. Nicht im Handel, schon verrissen: Samsung macht sich übers iPhone 6 lustig

    Der Werbezwist zwischen Samsung und Apple hat ein neues Level erreicht: In einem aktuellen Spot macht sich der koreanische IT-Riese über die Displaygröße des iPhone 6 lustig. Ganz recht: des iPhone 6, das Apple weder angekündigt hat, noch offiziell Details bestätigt hat.

  2. Spot(t) des Tages: Samsung lästert wieder über iPhone-Besitzer

    Die Marketing-Profis aus Seoul haben sich einen neuen Begriff für iPhone-Nutzer ausgedacht: „Wall Huggers“. Ein neuer Werbeclip für das Galaxy S5 nimmt Apple-Fans einmal mehr ins Visier.

  3. Samsung stimmt Anleger auf enttäuschendes Quartal ein

    Überraschendes Bekenntnis zu einem Zeitpunkt, als Glanzzahlen erwartet wurden: Samsung ließ durchblicken, dass sein zweites Quartal, in dem das Flaggschiff Galaxy S5 veröffentlicht wurde, nicht so gut verlief wie bislang erwartet. Finanzchef Lee Sang-Hoon machte eine deutliche Anmerkung gegenüber dem Wall Street Journal, die – auch ohne konkrete Zahlen zu nennen – viel Spielraum für Spekulationen bietet.

  4. Samsung mit offenbar gutem Galaxy S5-Verkaufsstart

    Seit Freitag ist das neue Flaggschiff-Smartphone von Samsung im Handel. Nach Angaben von ZDNet Korea haben die Absätze des Galaxy S5 gegenüber der ein Jahr alten Vorgänger-Generation zum Verkaufsstart um 30 Prozent zugelegt. Im Patentstreit mit Apple wurden unterdessen neue erstaunliche Interna enthüllt: So will sich Samsung von Googles mobilem Betriebssystem Android offenbar möglichst bald loslösen.

  5. Samsungs Galaxy S5: der Alleskönner ohne Wow-Effekt

    Das neben dem iPhone wichtigste Smartphone der Welt hat eine Generalüberholung bekommen. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte der wertvollste Technologiekonzern Asiens, Samsun, die fünfte Generation seines Bestsellers Galaxy vor: das S5 ist wasserdicht und kommt nun ebenfalls mit einem Fingersensor und sogar einer 16 Megapixel-Kamera daher. Und doch fehlt die Magie …

  6. Samsung: Neuer iPhone-Killer Galaxy S5 bald enthüllt?

    Nach der Verbraucherelektronikmesse CES im Januar, bei der traditionell eher Fernseher und Gadgets auf dem Programm stehen, richten sich die Blicke Ende des Monats auf den Mobile World Congress in Barcelona. Der Branchenprimus Samsung steht nach dem jüngsten Gewinnrückgang besonders im Fokus.