1. Wochenrückblick: Wo die Schüler-Interviewer von Bild-Chef Julian Reichelt falsch lagen

    Ein Schülerzeitungs-Interview mit Bild-Chef Julian Reichelt machte diese Woche in Medienkreisen die Runde. Ein Begleittext kritisiert Reichelt für etwas, das er gar nicht so gesagt hat. t-online.de-Chef Florian Harms gerät ins Schwärmen über die Kanzlerin. Friedrich Merz feiert Twitter-Einstand und die ARD zieht bei der „Lindenstraße“ den Stecker. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. Medien-Woche: Was ist vom Medien-Hype um Friedrich Merz zu halten?

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) über den Medien-Hype rund um das politische Comeback des CDU-Politikers Friedrich Merz. Vorsicht vor dem Merz-Zug! Außerdem geht es um die erste Telekom-Serie „Deutsch Les Landes“ und wir reden über die Reaktion von ZDF-Chefredakteur Peter Frey zu seinem Auftritt bei der AfD.

  3. Von "Walking Dead" bis "Schöner, klarer Moment": Social Web-Stimmen zur Rückzugs-PK von Angela Merkel

    Angela Merkel erklärte nach der Hessen-Wahl den Verzicht auf den Parteivorsitz, Kanzlerin will sie aber vorerst bleiben. Nach der Breaking News von Bild überschlugen sich die Meldungen: Mit dem einstigen Merkel-Opfer Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn gibt es gleich drei Kandidaten fürs Parteiamt. Das Social Web diskutiert das Ende der Ära Merkel – und was danach kommt.