1. AdBlocker-Problematik: Wie es BurdaForward schafft, mit weniger Werbung mehr Umsatz zu generieren

    Wenn man auf Werbeeinnahmen angewiesen ist, aber die Nutzer die Werbung blockieren, hat man als Medienhaus ein Problem. BurdaForward hat sich 2015 der AdBlocker-Problematik gestellt und sogenannte „Bad Ads“ laut eigenen Angaben von Seiten wie „Focus Online“ verbannt. Die nun präsentierten Zwischenergebnisse stimmen die Münchener zuversichtlich.

  2. Cherno Jobatey wird Editor-at-Large bei Focus Online und leitet neues Talk-Format

    Der Journalist und Fernsehmoderator Cherno Jobatey arbeitet ab sofort für „Focus Online“. Als Editor-at-Large treibt er gemeinsam mit der Chefredaktion die Ausrichtung des Reichweitenportals voran. Darüber hinaus wird er ein neues Talk-Format präsentieren.

  3. IVW-News-Top-50: tz, Tag24, Frankfurter Rundschau und Kreiszeitung sind die Gewinner des Monats

    Der Ippen-Konzern bestimmt auch diesmal das Geschehen im IVW-Ranking der erfolgreichsten Nachrichten-Angebote: Mit der tz, der Frankfurter Rundschau und der Kreiszeitung gewannen gleich drei Marken des Unternehmens massiv hinzu, mit dem Merkur und Nordbuzz ging es aber auch für zwei Angebote aus dem Ippen-Redaktionsnetzwerk deutlich nach unten.

  4. IVW-News-Top-50: Nordbuzz verdreifacht seinen Traffic, Merkur springt um 58,7% auf neuen Rekord

    Die deutschen Online-Nachrichtenmarken haben im Juli deutlich an Zuspruch gewonnen. Gegenüber dem Vormonat legten laut IVW allein 42 der 50 populärsten Anbieter bei den Inlands-Visits zu. Besonders extrem im Plus: Nordbuzz mit einem Zuwachs von fast 200%, Merkur.de mit einem von fast 60%, sowie Tag24 und die Frankfurter Rundschau mit mehr als 40%.

  5. IVW-News-Top-50: Funke Medien NRW, Süddeutsche und tz gewinnen im Mai die dicksten Marktanteile hinzu

    47 der 50 populärsten Online-News-Angebote haben im Mai Visits gegenüber dem Vormonat hinzu gewonnen. Am deutlichsten nach oben ging es dabei in der Top 20 für die Funke Medien NRW, die Süddeutsche Zeitung, die tz, das RND und watson.de. Die drei Verlierer des Monats heißen stern, Tag24 und Rheinmain Extratipp.

  6. Die AGOF-Top-100 redaktioneller Marken: bento verliert 27% seiner Nutzer, mein schöner Garten wächst um 60%

    Die von MEEDIA aus AGOF-Daten zusammen gestellte Top 100 redaktioneller Marken zeigt, dass die Mehrheit im März Nutzer gewonnen hat. Unter den zehn reichweitenstärksten Medien gibt es beispielsweise nur einen Verlierer: Merkur.de. Größter prozentualer Verlierer in der Top 100 ist bento, am deutlichsten nach oben ging es prozentual gesehen für mein schöner Garten und nach absoluten Nutzern für Focus Online.

  7. IVW-News-Top-50: Funke Medien NRW stürmen dank DerWesten in die Top 10, Achgut.com erstmals in der IVW

    Die große Mehrheit der deutschen Online-Nachrichten-Angebote haben im drei Tage kürzeren Februar Visits gegenüber dem Vormonat eingebüßt. Doch es gibt Ausnahmen: Vor allem die Funke Medien NRW gewannen deutlich hinzu, steigerten sich dank des mitgezählten DerWesten um satte 18,6% und sprangen auf Platz 9. Große Verlierer sind u.a. RTL.de, Rheinmain Extratipp und Abendzeitung, erstmals von der IVW ausgewiesen wurde im Februar Achgut.com.

  8. Die AGOF-Top-100 der Medienmarken: kicker springt vorbei an Welt und ntv in die Top 5, DerWesten holt 48,5%-Plus

    Die meisten redaktionellen Medien haben im Februar Nutzer verloren: 64 der 100 laut AGOF-Zahlen populärsten Angebote lagen im Februar bei der täglichen Reichweite unter dem Januar – auch die Top 4 aus Bild, Spiegel, T-Online und Focus. Doch es gibt Ausnahmen: So gewann der kicker satte 42,0% Unique User hinzu und belegt nun Platz 5 vor großen Medien wie Welt und ntv, DerWesten steigerte sich um 48,5% und mitten in die Top 20.

  9. #Blasebalgleaks: Satiremagazin Titanic legt „Focus Online“ mit falschen Diesel-Aktivisten rein

    Mal wieder hat das Satiremagazin Titanic ein Medium reingelegt. Reingefallen ist diesmal „Focus Online“. Der neue Titanic-Chefredakteur Moritz Hürtgen jubelte einem Auto-Redakteur ein Fake-Video unter, das angeblich Autonome zeigt, die mit einem Blasebalg Diesel-Abgase sammeln, um damit Feinstaub-Messstationen in Frankfurt zu manipulieren.

  10. AGOF-Top-100 der Medienmarken im Januar: RTL.de verdoppelt seine Nutzerzahl, FAZ gewinnt 30%, T-Online überholt Focus

    „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ hat nicht nur den TV-Marktanteil von RTL auf ein 24-Monats-Hoch gehievt, die Dschungelshow hat auch RTL.de ein großes Nutzer-Plus beschert. 1,24 Mio. Unique User verzeichnete das Angebot im Januar pro Tag laut AGOF – doppelt so viele wie noch im Dezember. Ebenfalls dick im Plus: die Frankfurter Allgemeine mit einem Plus von 30,0%. Ganz vorn bleiben Bild und Spiegel Online, dahinter überholt T-Online Focus Online.