1. Von der FAZ zu Piper: Felicitas von Lovenberg wird Buch-Verlegerin

    Die FAZ-Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg wechselt die Seiten. Ab 15. März wird sie den Posten als verlegerische Geschäftsführerin beim Buchverlag Piper in München übernehmen. Bereits im Oktober war bekannt geworden, dass sie die FAZ nach 18 Jahren verlässt. Von Lovenberg folgt auf Marcel Hartges, der den Verlag Ende Januar verlässt.

  2. Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg verlässt die FAZ

    Literaturkritikerin Felicitas von Lovenberg, 41, verlässt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Wie Lovenberg dem Nachrichtenmagazin Spiegel bestätigte, will sie spätestens im Januar aus der Redaktion ausscheiden und nach München ziehen. Private Gründe seien ausschlaggebend. Damit endet nach mehr als eineinhalb Jahrzehnten ihre FAZ-Karriere, die sie fast auf den Herausgeber-Posten geführt hätte.

  3. Jürgen Kaube als Schirrmacher-Nachfolger? Spiegel schreibt von Unruhe im FAZ-Feuilleton

    Nachdem Wunsch-Kandidat Florian Illies der FAZ einen Korb gegeben hat, galt FAZ-Literaturchefin Felicitas von Lovenberg lange als aussichtsreichste Kandidatin für den Posten an der Spitze des FAZ-Feuilletons. Laut Spiegel soll nun aber Wissenschaftsredakteur Jürgen Kaube favorisiert sein. In der Redaktion sorgt dies offenbar für einige Unruhe.

  4. Felicitas von Lovenberg: Das ist die Frau, die Schirrmachers Nachfolge antreten könnte

    Bislang ist das Herausgebergremium der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine Männerdomäne. Als mögliche Nachfolgerin von Frank Schirrmacher wird seit einiger Zeit auch Felicitas von Lovenberg gehandelt. Wer ist die Frau, die die erste weibliche Herausgeberin der FAZ werden könnte?