1. In allen Altersgruppen: Deutsche kehren Facebook laut „Social-Media-Atlas“ verstärkt den Rücken

    Spannende Zahlen aus dem repräsentativen „Social-Media-Atlas“ von Faktenkontor: Demnach schrumpft in allen Altersgruppen die deutsche Nutzerschaft des sozialen Netzwerks Facebook. Vor allem bei den Teenagern sieht die Entwicklung dramatisch aus, hier nutzt nur noch etwa jeder Dritte das Netzwerk.

  2. „Frontal 21“, Recherchebund NDR, WDR, SZ und „Spiegel“ sind die „meist gefürchteten Investigativredaktionen“

    News Aktuell und Faktenkontor haben Leute in Pressestellen und PR-Agenturen befragt, vor welchen Investigativredaktionen sie den meisten Respekt haben. Auf Platz 1 landet das ZDF-Magazin „Frontal 21“, dahinter der Rechercheverbund NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“ sowie „Der Spiegel“.

  3. “Influencer sind wichtiger als Journalisten”: die zehn nervigsten Phrasen in der PR-Branche

    Was halten Sie von den folgenden zwei Sätzen: Die Pressemitteilung ist tot und Medien müssen zu Marken werden. Das geht aber nur, wenn sie Silos einreißen und akzeptieren, dass Content King ist. Hört sich nach schlimmsten Buzzword-Bullshit an, oder? Genau! Deshalb sind sie auch auf der Liste der zehn nervigsten PR-Phrasen.

  4. Weniger PR-Einfluss, weniger Copy & Paste, mehr eigene Recherche: Das wünschen sich Journalisten für ihre Arbeit

    Die Glaubwürdigkeit der Medien wird nicht nur in der allgemeinen Bevölkerung massiv diskutiert, sondern beschäftigt auch viele Journalisten. Das ist nur ein Ergebnis aus dem neuen Medien-Trendmonitor, für den die dpa-Tochter News Aktuell und Faktenkontor mehr als 1.700 Journalisten befragt haben. MEEDIA fasst die Ergebnisse zusammen und zeigt, was sich Journalisten für ihre eigene Arbeit wünschen.

  5. Social-Media-Trendmonitor: Facebook-Erfolg scheitert oft an Geld, Zeit und fehlender Manpower

    Von wegen schneller und billiger Erfolg über die sozialen Netzwerke: Wie der neue Social-Media-Trendmonitor von Faktenkontor und news aktuell zeigt, können Unternehmen vor allem dann erfolgreich via Facebook, Twitter & Co. kommunizieren, wenn sie sich genügend Zeit geben und bereit sind zu investieren – vor allen in Mitarbeiter. Die Studien-Macher kommen zu der schmissigen Zusammenfassung, dass der Social-Media-Erfolg oft an der „Geiz ist geil-Mentalität“ scheitert.

  6. „Facebookdämmerung“: Faktenkontor sieht US-Network nicht mehr als Nummer eins in Deutschland

    Spannender Kontrapunkt: Während sich die Berichte häufen, dass die großen US-Technologie-Riesen auch hierzulande vor einer goldenen Zukunft als Medienunternehmen stehen, spricht die Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor von einer „Facebookdämmerung“. Die Analysten haben berechnet, das Facebook nicht mehr meistgenutztes soziales Medium in Deutschland ist.

  7. Beliebteste Marken im Social Web: Apple stößt Amazon vom Thron, Aldi in der Top Ten

    Die dpa-Tochter News Aktuell und die PR-Agentur Faktenkontor haben die beliebtesten Marken im Social Web ermittelt. Am beliebtesten war demnach der iPhone-Hersteller Apple, der Amazon vom Top-Platz verdrängte. Bemerkenswert: Der Discounter Aldi arbeitete sich von Rang 28 auf Rang acht vor.