1. Imago ITAR TASS

    Kontrollierte Werbeausspielung vermindert das Risiko der Desinformation

    Der Ruf nach noch mehr Markensicherheit in der Ausspielung von Werbung schallt von allen Dächern. Das wichtigste Argument: Mängel in der Brand Safety fördert radikale Publisher, Desinformation und Fake News, wie ein aktueller Bericht von Integral Ad Science eindrucksvoll beweist.

  2. DPA weitet Faktencheck-Initiative aus

    Die Deutsche Presse-Agentur (DPA) weitet ihre seit einem Jahr bestehende Faktencheck-Initiative aus. Gemeinsam mit österreichischen und schweizerischen Partnern und unterstützt von der Google News Initiative sollen weitere Lern- und Austauschangebote für Journalisten entstehen, die gegen Desinformation kämpfen.

  3. #StopFundingHateNow-Kampagne wird nach Scheitern beendet

    Initiatoren beenden #StopFundingHateNow-Kampagne

    Wegen mangelnder Unterstützung und teurer Klagen beenden Michael M. Maurantonio und Thomas Koch die Kampagne #StopFundingHateNow. Sie identifizierten 1500 namhafte Unternehmen im DACH-Raum, die auf Fake-News- und Hass-Plattformen geworben hatten. Dem Großteil der Werbetreibenden und Mediaagenturen attestieren die Initiatoren fehlende Kontrollmechanismen und Ignoranz.

  4. So kämpfen Faktenchecker gegen Desinformationen zum Ukraine-Krieg

    Der Krieg in der Ukraine wird auch an der Informationsfront geführt: Verifizierungsteams in sämtlichen Redaktionen arbeiten unter Hochdruck. Welches die mächtigsten Tools für Faktenchecks sind, wie diese funktionieren und warum der Krieg eine besondere Herausforderung für die Verifizierung ist.

  5. Bundesregierung fördert Forschung zur Bekämpfung von Fake News

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert zehn Forschungsvorhaben, die sich mit dem besseren Erkennen von Fake News auseinandersetzen. Dazu stellt das FDP-geführte Ministerium insgesamt 15 Millionen Euro zur Verfügung.

  6. Facebook sperrt dutzende Konten wegen Fake-News-Kampagne gegen Corona-Impfung

    Facebook hat auf eine Fake-News-Kampagne gegen die Coronaimpfungen von „AstraZeneca“ und „BioNTech/Pfizer“ reagiert und zahlreiche Konten gesperrt. Die mehrmonatige Aktion soll von einer russischen Werbeagentur orchestriert worden sein.

  7. Twitter kooperiert mit Reuters und Associated Press

    Twitter kooperiert im Kampf gegen Fake News und für glaubwürdige Informationen auf der Plattform mit den Nachrichtenagenturen Reuters und Associated Press. Diese sollen zunächst bei Großereignissen Hintergrundinformationen und Fakten liefern.

  8. Adam Singolda Taboola

    Warum habe ich keine MEEDIA-News in meinem Auto?

    Taboola ist eines der weithin akzeptierten Monetarisierungsmodelle für Verlage. Gründer Adam Singolda spricht darüber, wie sich dies in Zukunft entwickeln wird. Es ist eine sehr optimistische Herangehensweise an eine wachsende Bedeutung des Qualitätsjournalismus.