1. Update zum Facebook-Medien-Report: Interaktionsraten brechen insgesamt nicht mehr ein, doch es gibt Ausnahmen

    Ende 2018 hat MEEDIA in einer siebenteiligen Analyse dargelegt, wie die Algorithmus-Änderungen von Facebook die Interaktionsraten der Medien-Seiten zum Absturz gebracht haben. Rund ein halbes Jahr später blicken wir in Form eines Updates auf die neuesten Entwicklungen. Die gute Nachricht: Noch weiter nach unten geht es für die Medien bei Facebook offenbar nicht. Aber: Zurück nach oben auch nicht.

  2. Der Facebook-Medien-Report mit den Auswirkungen der Algorithmus-Änderungen: Fazit und Ausblick

    Mit dem Facebook-Medien-Report hat MEEDIA in den vergangenen Wochen den ausführlichsten Blick auf die Auswirkungen von Facebooks Algorithmus-Änderungen geliefert, den es in Deutschland bisher gab. Die Haupt-Erkenntnis: Medien und Marken, die sich zu abhängig von den sozialen Netzwerk gemacht haben, erlebten ihr böses Erwachen. MEEDIA bleibt am Ball und liefert künftig regelmäßig Daten.

  3. Facebook-Medien-Report, Teil 7: Nach den großen Interaktions- und Traffic-Verlusten – ist Twitter die Alternative?

    MEEDIAs Facebook-Medien-Report hat aufzeigt, dass die deutschsprachigen Medien-Seiten auf Facebook massiv unter den Algorithmus-Änderungen leiden. Im 12-Monats-Vergleich haben sie fast die Hälfte ihrer Interaktionen verloren. Bitter: Damit ging auch viel Traffic für die eigenen Websites verloren, den man durch das Teilen von Artikeln eingesammelt hatte – und damit indirekt auch Werbe-Umsätze. Könnte die Lösung Twitter heißen?

  4. Facebook-Medien-Report, Teil 6: Interaktions-Verluste auch abseits der Medien, viele ziehen Konsequenzen

    Die bisherigen Analysen des Facebook-Medien-Reports von MEEDIA haben gezeigt, dass deutschsprachige Medien-Seiten auf Facebook massiv Interaktionen verloren haben, seit das Social Network seine Algorithmen verändert hat. In Teil 6 zeigen wir, dass auch Facebook-Seiten jenseits der Medien deutliche Verluste erlitten haben. Einige davon haben die Zahl der Facebook-Posts inzwischen deutlich heruntergefahren.

  5. Facebook-Medien-Report, Teil 5: Die Posts der Medien-Seiten verschwinden aus den Timelines, die Medien-Inhalte nicht

    Die bisherigen Analysen von MEEDIAs Facebook-Medien-Reports haben aufgezeigt, wie sehr Facebook-Seiten deutschsprachiger Medien in den vergangenen anderthalb Jahren unter den Algorithmus-Änderungen des sozialen Netzwerks gelitten haben. In Teil 5 blicken wir nun auf Zahlen, die aufzeigen, dass die Inhalte der Medien dennoch nicht in diesem Ausmaß aus den Timelines der Nutzer verschwinden.

  6. Facebook-Medien-Report, Teil 4: "Alternativmedien" leiden nicht unter Facebooks Algorithmus-Änderungen

    In den ersten drei Teilen des Facebook-Medien-Reports, den MEEDIA aus Daten von 1.500 Facebook-Seiten deutschsprachiger Medien erstellt hat, wurde deutlich, dass die meisten massiv an Likes und Shares verloren haben, seit Facebook entsprechende Veränderungen an seinem Algorithmus vorgenommen hat. Ein Segment, dass weitgehend schadlos davongekommen ist, ist das der selbst ernannten „Alternativmedien“, die insbesondere in rechten Kreisen sehr beliebt sind.

  7. Facebook-Medien-Report, Teil 3: Video-Views und -Interaktionen im freien Fall – ist Foto das neue Video?

    In den beiden ersten Teilen des Facebook-Medien-Reports hat MEEDIA dargelegt, wie deutlich die Interaktionen – und damit auch die Sichtbarkeit – von Medien-Posts auf Facebook gesunken sind. Die Algorithmus-Änderungen schaden offenbar vor allem Promi-Magazinen und Viral-Profis. Doch welche Rolle spielen die unterschiedlichen Posting-Formen? Wie sehen die Interaktions-Trends bei Videos, Fotos und Links aus? Antworten gibt Teil 3.

  8. Promi-Magazine leiden am stärksten unter Algorithmus-Änderungen, große Unterschiede bei Qualitätsmedien – der Facebook-Medien-Report, Teil 2

    Facebooks Entscheidung, Medien-Posts in den Timelines seiner Nutzer zu benachteiligen, hat deutschen Medienseiten innerhalb eines Jahres 43,7% der Interaktionen gekostet. Wie der zweite Teil des großen Facebook-Medien-Reports von MEEDIA zeigt, leiden bestimmte Segmente besonders stark – vor allem Anbieter von Promi-News wie Bunte, Gala, Promiflash & Co. Bei den Qualitätsmedien, die Facebook eigentlich besser behandeln wollte, gibt es sehr unterschiedliche Ergebnisse.

  9. Der große Facebook-Medien-Report: So extrem schaden die Algorithmus-Änderungen deutschen Medien-Seiten

    Es gibt kaum ein Thema, über das bei Online-Medien in den jüngsten 12 Monaten mehr diskutiert wurde, wie die Algorithmus-Änderungen bei Facebook. Zeigten die Erfolgskurven von Medien-Inhalten auf Facebook bis ins Jahr 2017 hinein nur nach oben, lassen die Entscheidungen des sozialen Netzwerks die Zahlen seit rund einem Jahr abstürzen. Eine MEEDIA-Analyse von 1.500 Facebook-Seiten deutscher Medien zeigt erstmals den Umfang der Entwicklung.