1. Mit Matthew McConaughey: So startet „Esquire“ im deutschen Markt

    Das Männer-Lifestyle-Magazin „Esquire“ erscheint am 29. Oktober mit einer Auflage von 120.000 Exemplaren in Deutschland. Neben der Website und dem Magazin wird es auch einen Podcast geben.

  2. „Esquire“ & Co.: Leben Totgesagte länger?

    „Max“, „Maxi“, „Esquire“ – die teils vor Jahren eingestellten Zeitschriften-Ikonen wagen ein Comeback am Kiosk. Ein Revival, das Chancen wie Risiken birgt.

  3. Deutsche „Esquire“ kommt Ende Oktober an die Kioske

    Im März diesen Jahres ist „Esquire“ in Deutschland online gestartet, am 29. Oktober folgt nun das Printmagazin der Männer-Lifestyle-Marke.

  4. Der US-„Playboy“ war kein „Tittenmagazin“, sondern eine politische Streitschrift

    Die US-amerikanische Ausgabe des „Playboy“ erscheint zum letzten Mal auf Papier. Es ist das Ende eines Heftes, das – allen Kritiken zum Trotz – nie ein aufpoliertes „Schmuddelblatt“ war, sondern über Jahrzehnte einen gesellschaftlichen Beitrag leistete. Ein Nachruf.

  5. Start einer digitalen Marke: BurdaStyle holt den Männertitel „Esquire“ wieder nach Deutschland

    Die Männermarke „Esquire“ kehrt auf den deutschen Medienmarkt zurück: BurdaStyle möchte im Frühjahr 2020 einen „umfassenden Digitalauftritt“ starten, der neben einer Website auch einen Podcast enthalten wird. Die redaktionelle Verantwortung übernimmt der ehemalige stellvertretende „GQ“-Chefredakteur Dominik Schütte.

  6. Cover der Woche: Beste Print-Ware von der taz, Dummy und The European

    Eine gewagte Magazin-Woche: The European entdeckt das Hitlertainment, Dummy zeigt ein versautes Bild zum Thema Abenteuer, während die tageszeitung auf Lyrik setzt. Das Mode-Magazin liegt diesmal mit vier verschiedenen Kate Moss-Covern am Kiosk. Allerdings kann man das britische Model ja auch nicht oft genug zeigen.

  7. Best of Print: Die Cover der Woche

    Auf einem grandiosen Doppelcover kümmert sich die philippinische Esquire diesmal um die wirklich wichtigen Dinge wie Gott, Sex, Tod, Kraft, Liebe und Schmerz. Zudem scheint der kommende Sommer den deutschen Redaktionen gut zu tun. Nur die Entertainment Weekly lässt die Titelseite diesmal so richtig brennen.

  8. Best of Print: die besten Cover der Woche

    Es ist die Woche der Doppelungen. The Heritage Post gibt es gleich zweimal: für Männer und für Frauen. Dazu haben es diesmal gleich zwei Esquire-Titel in die Liste geschafft. Aber auch Newsweek begeisterte uns mit seinem Titel zu einem japanischen Twitter-Tsunami.