1. "Kingsman" und "Ninjago" neue Spitze der Kinocharts, "Es" weltweit knapp vor der 500-Mio.-US-Dollar-Marke

    Die neue Nummer 1 der Kinocharts in Deutschland, den USA und der Welt heißt „Kingsman: The Golden Circle“. Hierzulande sahen den Film 200.000 Menschen, weltweit sammelte er 100,2 Mio. US-Dollar ein. Neue Nummer 2 in Deutschland: „The Lego Ninjago Movie“, der aber klar hinter den Start-Ergebnissen des „Lego Movies“ und des „Lego Batman Movies“ blieb.

  2. "High Society" löst "Bullyparade" an der Kinocharts-Spitze ab, "Es" in den USA weiterhin unschlagbar

    Eine deutsche Komödie hat eine deutsche Komödie an der Spitze der deutschen Kinocharts abgelöst: „High Society“ heißt die neue Nummer 1: Mit 125.000 Besuchern ließ der Neuling „Bullyparade – Der Film“ hinter sich. In den USA heißt der Spitzenreiter weiterhin „Es“: Grandiose 60,0 Mio. US-Dollar sammelte der Horrorstreifen an seinem zweiten Wochenende ein.

  3. "Es"-Remake mit stärkstem US-Start der Horrorfilm-Historie, "Bullyparade" bleibt in Deutschland vorn

    Unglaubliches erstes Wochenende für die Neuverfilmung von Stephen Kings „Es“. Der Horrorfilm spielte allein in den USA 117,2 Mio. US-Dollar ein – so viel wie nie ein Film des Genres zuvor. In Deutschland, wo der Gruselstreifen erst Ende des Monats anläuft, bleibt „Bullyparade – Der Film“ die Nummer 1 vor den beiden Neulingen „Barry Seal“ und „The Circle“.

  4. Trailer zu „Es“-Neuverfilmung geht viral: Der berühmteste Horror-Clown der Filmgeschichte ist zurück

    Der über 30 Jahre alte Roman „Es“ von Stephen King genießt Kult-Status. Ebenso die TV-Serie zum Buch aus dem Jahre 1990 – diese in erster Linie wegen der Darstellung des Horror-Clowns Pennywise durch Tim Curry. Nun kommt im Herbst eine Neuverfilmung in die Kinos und Pennywise verbreitet im ersten Trailer standesgemäß Schrecken. Der erste Trailer wurde innerhalb weniger Stunden millionenfach geschaut.