1. So viel Gewinn macht Apple wirklich mit dem AppStore

    Epic Games geht in Berufung gegen App-Store-Urteil

    Epic Games trägt den Streit um Apples App Store in die nächste Gerichtsinstanz. Die Macher des Online-Spiels „Fortnite“ legten Berufung gegen das Urteil einer kalifornischen Bezirksrichterin ein.

  2. Apple muss im App Store alternative Bezahlmöglichkeiten für alle Anbieter zulassen

    Unerwarteter Rückschlag für Apple: Der wertvollste Konzern der Welt muss die Bezahlmöglichkeiten im App Store für alle Entwickler öffnen. App-Anbieter können damit künftig Apples Provisionsmodell umgehen, bei dem bis zu 30 Prozent der Erlöse einbehalten werden. Apple drohen durch das überraschende Urteil eines Gerichts in Kalifornien nun Milliardeneinbußen.

  3. Apple halbiert App Store-Gebühren für umsatzschwächere Entwickler

    Und der Tech-Gigant bewegt sich doch. Nach monatelangen Diskussionen um die Höhe der App Store-Gebühren hat der wertvollste Konzern der Welt eingelenkt – zumindest teilweise. App-Entwickler, die im Jahr nicht mehr als eine Million Dollar umsetzen, müssen künftig nur noch 15 Prozent ihrer Erlöse an Apple abführen. Tech- und Internetunternehmen wie Spotify und Epic Games halten Apple indes Scheinheiligkeit vor

  4. Spotify, Epic Games und Tinder bilden Front gegen Apple & Co.

    Spotify, „Fortnite“-Erfinder Epic Games und die Match Group (Tinder) haben die Coalition for App Fairness (CAF) gegründet, um Apple und andere Anbieter von App Stores dazu zu drängen, mehr Gerechtigkeit in ihren Stores walten zu lassen.

  5. Einstweilige Verfügung gegen Apple

    Eine kalifornische Richterin verlangt von Apple, dass die Unreal Engine weiter unterstützt wird und Epic Games Zugang zu den Entwicklertools behält.

  6. „Fortnite“-Macher erhalten im Streit mit Apple Rückendeckung von Microsoft

    Epic Games weiß im Streit mit Apple einen prominenten Unterstützer an seiner Seite: Microsoft. Das US-Unternehmen kritisierte nun das Verhalten des iPhone-Konzerns.

  7. Der Schaden fürs Marketing

    Die Kerntechnologie von Epic Games, die Unreal Engine, steckt auch in zahlreichen Marketing-Anwendungen von Unternehmen. Der Rauswurf aus dem App-Store hat weitreichende Konsequenzen.

  8. Streit zwischen „Fortnite“-Entwicklern und Apple spitzt sich zu

    Nun ist auch die Grafik-Technologie der Entwicklerfirma Epic Games in den Streit hineingezogen worden. Weil jene auch von diversen anderen Apps genutzt wird, könnten sich damit die Gewichte in der Spielebranche verschieben.

  9. Epic Games vs. Apple und Google – Opfer oder Täter?

    Spieleentwickler Epic Games, bekannt für den Online-Bestseller Fortnite, stellt sich derzeit gegen die Preisregelung von Apple und Google. Die Gründe sind nachvollziehbar, doch das Unternehmen scheint mit zweierlei Maß zu messen.