1. „Biggest Loser“-Finale schlägt RTL und ProSieben, „Emma nach Mitternacht“ chancenlos gegen „XY“

    Das Staffel-Finale der Sat.1-Abspeck-Show „The Biggest Loser“ war auch 2016 ein Erfolg: 1,31 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen zu – stolze 14,5%. Damit gewann Sat.1 in der Prime TIme auch gegen RTL und ProSieben, die unter ihrem Normalniveau blieben. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum hieß am Mittwoch „Aktenzeichen XY“: Mit 5,34 Mio. Sehern lag das Magazin souverän vorn.

  2. Europa-League-Finale bringt Sport1 auf Platz 3, GZSZ-Jubiläum top, Riemann-Reihe startet verhalten

    Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool den Titel in der Europa League verpasst. Für Sport1 war das Finale aber ein voller Erfolg: Bei den 14- bis 49-Jährigen rückte die Übertragung auf Platz 3, insgesamt sahen über 3 Mio. zu. RTL überzeugte mit der 6000. GZSZ-Folge in der Primetime. „Emma nach Mitternacht“ verlor im Ersten gegen eine ZDF-Wiederholung.