1. Wochenrückblick: Wie sich Framing-Expertin Wehling in Interviews selbst entzaubert

    Die Framing-Expertin Elisabeth Wehling hat sich in Interviews zum viel diskutierten Framing-Manual der ARD geäußert. Dabei macht sie nicht nur bella figura. DuMont-Chef Bauer präsentiert sich nach Bekanntwerden des großen Zeitungsausverkaufs im Karneval als „Superman“. Ex-stern-Chef Christian Krug zeigt sich modebewusst, und Carsten Maschmeyer twittert mega-authentisch. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. Gib den Trollen Zunder: Wie die ARD die Debatte um das „Framing-Manual“ anheizt, ohne es zu merken

    Die Debatte um das „Framing Manual“ der ARD ist mittlerweile komplett entgleist. Kritiker werfen der ARD vor, sie wolle „umerziehen“, betreibe „Rundfunk-Sozialismus“, und übe sich im „totalitären Denken“. Die Auswüchse in den Übertreibungen nehmen hysterische Züge an. Umgekehrt überrascht es, wie dilettantisch die ARD in der Causa „Framing-Manual“ kommuniziert. Ein Kommentar.