1. Mini-Serie zum Alt-Playboy: Rolf Edens Leben wird zum Fernsehstoff

    Das Leben des ehemaligen Nachtclubbesitzers und legendären Lebemanns Rolf Eden (86) soll verfilmt werden, wie die B.Z. berichtet. Regisseur Felix Herzogenrath (u.a. „Ein Fall für Zwei“) plant demnach eine sechsteilige Mini-Serie für das Fernsehen, die aus Perspektive Edens die Geschichte West-Berlins von den 50ern bis zu den 90ern erzählt.

  2. Improvisiertes TV-Experiment: Warum der ARD-Film „Wellness für Paare“ ohne festes Drehbuch entstanden ist

    Wie geht es in einer Paartherapie zu? Einen erschreckend realistischen Einblick gewährt der ARD-Fernsehfilm „Wellness für Paare“ (23.11., 20.15 Uhr): Die Impro-Dramedy mit hochkarätigen Schauspielern wie Bjarne Mädel („Der Tatortreiniger“) und Anke Engelke („Frau Müller muss weg!“) ist ohne festes Drehbuch entstanden.

  3. „Hart aber fair“ zum ARD-Event „Terror – Ihr Urteil“: alles, außer gewöhnlich

    Selten hat eine TV-Gesprächsrunde ein so komplexes Thema so lebhaft diskutiert: Ist der Kampfpilot Lars Koch schuldig oder nicht schuldig? In „Terror – Ihr Urteil“, dem TV-Event der ARD, hatten die Zuschauer die Qual der Wahl – die Abstimmungsergebnisse wurden in „Hart aber fair“ mit Frank Plasberg präsentiert und diskutiert.

  4. TV-Event zum Abstimmen und Mitreden: Warum Sie „Terror – Ihr Urteil“ heute abend in der ARD nicht verpassen sollten

    Schuldig oder nicht? In „Terror – Ihr Urteil“ (ARD, 20.15 Uhr) sollen die Zuschauer im Fall einer Selbstjustiz entscheiden – der Kampfpilot Lars Koch hat eigenmächtig einen Passagierjet abgeschossen, den Terroristen auf in ein Fußballstadion lenken wollten. MEEDIA klärt die wichtigsten Fragen zum internationalen und multimedialen TV-Experiment der ARD.

  5. „Club der roten Bänder“: Starttermin für zweite Staffel der Seriensensation steht

    Nur sehr selten findet eine deutsche TV-Serie so viel Beachtung, wie es der „Club der roten Bänder“ getan hat. Nun geht die preisgekrönte Eigenproduktion von VOX in die zweite Staffel: Ab dem 7. November wird der Publikums- und Kritikererfolg immer montags in Doppelfolgen gesendet – und diesmal kann niemand wissen, wie es weitergeht…