1. Kurz vor Start der Liveshows: „Got to Dance“ fällt erneut auf Minusrekord

    Nur noch 1,70 Mio. sahen am Donnerstag die Tanzshow „Got to Dance“ bei ProSieben, darunter 1,05 Mio. 14- bis 49-Jährige. Die Marktanteile von 6,8% und 11,7% sind neue Tiefstwerte für die Show. Die Tagessiege holten andere: „Die große Show der Naturwunder“ im Gesamtpublikum und „Doctor’s Diary“ in der jungen Zielgruppe.

  2. Christian Wulff beschert Maybrit Illner keinen großen Quotenhit

    Christian Wulffs kleine Medien-Offensive scheint die Menschen größtenteils kalt zu lassen. Sein Auftritt bei „maybrit illner“ sahen am Donnerstag im ZDF 2,60 Mio. Leute, der Marktanteil von 13,7% liegt nur leicht über dem Durchschnitt der Show. „Got to Dance“ verlor unterdessen erneut gegen die „Doctor’s Diary“-Wiederholungen.

  3. Mieser Start: „Got to Dance“ verliert gegen „Doctor’s Diary“-Wiederholungen

    Da hatte sich ProSieben sicher ein paar mehr Zuschauer für die Staffel-Premiere erhofft: „Got to Dance“ wollten am Donnerstag nur 1,70 Mio. Leute sehen, darunter 1,10 Mio. 14- bis 49-Jährige. Damit verlor die Tanzshow in beiden Zuschauergruppen sogar gegen die alten „Doctor’s Diary“-Folgen auf RTL.

  4. Bitter: Christian Rachs ZDF-Show fällt auf neuen Tiefstwert

    Während RTL derzeit mit Wiederholungen von „Rach – Der Restauranttester“ an die guten alten Zeiten erinnert, zeigt das ZDF zwei neue Ausgaben von „Rach tischt auf!“ – und hatte damit am Donnerstag keinerlei Erfolg. Nur 2,62 Mio. sahen zu, der Marktanteil von 9,6% liegt deutlich unter den ZDF-Normalwerten.

  5. „Deutschlands beste Frauen“ toppt „Deutschlands beste Männer“ noch

    Schöner Erfolg für das ZDF: Einen Tag, nachdem schon die Rankingshow „Deutschlands beste Männer“ überzeugen konnte, lief es für das Pendant mit „Deutschlands besten Frauen“ sogar noch besser. Mit 4,22 Mio. Zuschauern gab es einen Top-Marktanteil von 17,3% und den klaren Tagessieg. SIeger im jungen Publikum: „Doctor’s Diary“ und „Criminal Minds“.

  6. Englands Pech gegen Uruguay lockt wieder fast 15 Mio. ins ZDF

    Die nächste europäische Fußball-Nation steht vor dem Aus in Brasilien: England unterlag Uruguay am Donnerstagabend 2:1 und kann sich nur noch wenig Hoffnung auf ein Weiterkommen machen. Das Interesse der Zuschauer war fast so hoch wie beim Spanien-Spiel. Die Vorabend-Begegnung kam wieder über 9 Mio.

  7. Spitzen-Auftakt: Über 15 Mio. sehen ersten WM-Sieg der Brasilianer

    Mit einem torreichen Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien ist am Donnerstagabend die Fußball-WM in Brasilien gestartet. Die Zuschauerzahlen gingen bereits zum Auftakt durch die Decke. Für die Konkurrenz war der Eröffnungsabend das erwartete Desaster – trotz spätem Spielbeginn.

  8. „Keep your Light shining“ erreicht nicht einmal mehr 1 Mio. Zuschauer

    Die ProSieben-Musikshow „Keep your Light shining“ setzte auch im FInale ihren Weg zum Megaflop fort. Am Donnerstag sahen nur noch 950.000 Leute zu – Platz 75 der Tages-Charts. Selbst bei den 14- bis 49-Jährigen gab es mit 650.000 ehern nur noch miserable 6,7%. Tagessieger: „Hirschhausens Quiz des Menschen“ und im jungen Publikum „GZSZ“.