1. DLD-Motto „Optimism and Courage“: Erst durch Bildung und Vertrauen klappt es auch mit der Zuversicht

    Das Motto von Burdas Digital Life Design-Konferenz (DLD) war diesmal schon deshalb etwas Besonderes, weil es eher nicht dem aktuellen Zeitgeist entspricht: „Optimism and Courage“ rief Gründerin Steffi Czerny in diesem Jahr von der Bühne. Der Wunsch nach Zuversicht und Mut kam aber nicht so richtig an, weder beim Publikum noch bei den Experten auf den Panels – für einen Stimmungswechsel mangelt es insgesamt an Vertrauen.

  2. DLD 19: Die besten Bilder von Burdas Zukunftskonferenz

    Facebooks Sheryl Sandberg gelobt Besserung im Kampf gegen Fake-News, Deutsche-Post-Chef Frank Appel sieht Hunderttausende Jobs gefährdet, Scott Galloway sieht schwarz für die Digitalbranche: Zum 15. Mal findet in München die DLD-Konferenz statt. Wir zeigen die besten Bilder.

  3. DLD-Konferenz predigt Optimismus, hat aber vor allem eine Bad News: Europa droht Technologie-Wettlauf zu verlieren

    Der Facebook -Datenskandal, die Furcht vor Jobverlust durch künstliche Intelligenz oder Hetze und Propaganda im Netz: Die Folgen der Digitalisierung gehören zu den Dingen, die Menschen zunehmend Angst machen. Auf der Innovationskonferenz DLD in München haben Unternehmer, Experten und Wissenschaftler am Wochenende nach Wegen gesucht, neues Vertrauen in die Zukunft zu finden. „Wir wissen, dass wir besser werden müssen“, sagte am Sonntag auch Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg in München.

  4. „Wollen kein Internet, das außer Kontrolle gerät“: Sheryl Sandberg wirbt beim DLD um Vertrauen in Facebook – doch Skepsis bleibt

    Sheryl Sandberg, die mächtige Frau hinter Facebook-CEO Mark Zuckerberg, ist auf Stippvisite in Deutschland – in mehreren Auftritten versucht die COO des Netzwerks Vertrauen in den in die Krise geratenen Social-Media-Konzern zurückzugewinnen. Beim DLD und im Vorfeld dessen gab sich die verantwortliche Managerin demütig. Die Skepsis gegenüber Facebook räumte sie damit allein aber nicht aus dem Weg.