1. Nach Aus für „Die 2“: RTL plant neues Format mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger

    Günther Jauch und Thomas Gottschalk kommen nicht mehr als „Die 2“ zurück auf die TV-Bildschirme. Entsprechende Medienberichte bestätigte RTL gegenüber MEEDIA. Die letzte Folge der Spielshow, in der die Entertainer gegen 500 Studiogäste angetreten waren, wurde bereits vergangenes Jahr ausgestrahlt. Am Duo Jauch/Gottschalk wie auch an der Kombination mit Moderatorin Barbara Schöneberger hält RTL für ein neues Format aber fest.

  2. Teure Ménage-à-trois: Klambt Verlag muss für Spekulationen über Stefanie Hertels Eheleben 5.000 Euro zahlen

    Schlager-Sängerin Stefanie Hertel, seit 2014 mit Musiker Lanny Lanner verheiratet, pflegt zum Vater ihres Kindes und Ex-Mann Stefan Mross ein gutes Verhältnis, man könnte es auch als eng bezeichnen. Die Zeitschrift Die 2, die in der Mediengruppe Klambt erscheint, sah in der Beziehung aber mehr und dichtete eine Ménage-à-trois zusammen. Das kostet den Verlag jetzt Geld: Mit 5.000 Euro fällt die Geldentschädigung aber deutlich geringer aus als gefordert.

  3. "Tatort" siegt souverän, Gottschalk und Jauch fallen mit neuem Sonntags-Sendeplatz auf Allzeit-Tief

    Der „Tatort“ war auch an diesem Sonntag die klare Nummer 1 in der Beliebtheitsskala des deutschen Fernsehpublikums. 8,74 Mio. sahen den neuesten Fall der Münchner Ermittler – ein Marktanteil von 26,1%. Das ZDF erreichte mit „Ein Sommer auf Zypern“ immerhin 4,68 Mio. Menschen, RTL mit „Die 2“ hingegen nur 2,43 Mio. Auch im jungen Publikum gewann der „Tatort“ deutlich – und auch hier war „Die 2“ mit Gottschalk und Jauch schwach.

  4. Erneuter Triumph für den „kleinen Lord“, schwacher Abend für „Gottschalk & Jauch“

    Auch in diesem Jahr war der Weihnachts-Klassiker „Der kleine Lord“ ein großer TV-Erfolg. 6,15 Mio. sahen den Film am Freitag im Ersten, er holte damit den Tagessieg vor dem „Brennpunkt“ und der 20-Uhr-„Tagesschau“. Auch im jungen Publikum gewann der Film – vor dem „Schuh des Manitu“. Deutlich schlechter als zuletzt lief es für „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ bei RTL.

  5. Gottschalk und Jauch gewinnen mit guten Quoten im jungen Publikum, arte trumpft mit „Familienfest“ auf

    Die erste Folge der Gottschalk-Jauch-Show seit dem Frühjahr hat RTL am Freitag den Prime-Time-Sieg in der jungen Zielgruppe beschert: 1,34 Mio. 14- bis 49-Jährige reichten für einen tollen Marktanteil von 16,2%. Dahinter kam RTL II fast an ProSieben heran. Im Gesamtpublikum gewann aber die „SOKO Leipzig“ des ZDF das Rennen: 4,46 Mio. Leute sahen zu.

  6. „Luke!“ auch im neuen Studio zu blass, „Hotel Heidelberg“ verliert Dreiviertel Million Zuschauer

    Auch die zweite Staffel der Sat.1-Show „Luke! Die Woche und ich“ startete am Freitag ohne Top-Quoten. Nur 710.000 14- bis 49-Jährige sahen zu – blasse 8,5%. Deutlich besser lief es vorher für „The Voice Kids“, das mit 13,2% aber dennoch RTLs „Die 2“ unterlag. Im Gesamtpublikum gewann „Der Staatsanwalt“, die ARD-Reihe „Hotel Heidelberg“ verlor gegenüber der Premiere deutlich.

  7. „Die 2“ legt zu und besiegt schwächelndes „The Voice Kids“, insgesamt gewinnen die ZDF-Krimis

    Guter Nachrichten für Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger: Ihre RTL-Show „Die 2“ lief mit 1,51 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 15,7% so gut wie seit über einem Jahr nicht. „The Voice Kids“ verliert hingegen weiter an Boden. Beide Privatsender konnten im Gesamtpublikum aber nichts gegen das ZDF ausrichten: Die Mainzer siegten mit ihren Krimis.

  8. „Die 2“ legt wieder zu, „Got to Dance Kids“ startet mies, ZDF stark mit „heute-show“ und „Sketch History“

    Besser als zuletzt lief es für Günther Jauch und Thomas Gottschalk als „Die 2“: Mit 1,28 Mio. 14- bis 49-Jährigen gewann die RTL-Show im jungen Publikum auch den Tag. Später übernahm das ZDF die Marktführung: mit der „heute-show“ und „Sketch History“. Tagessieger im Gesamtpublikum: „Der Kriminalist“.

  9. Schwächster Wert für „Die 2“ bei RTL, RTL II obenauf mit „Zurück in die Zukunft III“

    Jeder für sich genommen ist ein Quotengarant, aber am gemeinsamen Show-Auftritt scheinen sich die Zuschauer so langsam sattgesehen zu haben. Zumindest musste „Gottschalk & Jauch gegen alle“ mit Ausgabe 10 ein neues Tief verkraften. Insgesamt setzte sich „Der Alte“ an die Spitze, Sat.1 und RTL II waren spitze im jungen Publikum.

  10. „Fastnacht in Franken“ schlägt ARD und beinahe auch „Gottschalk & Jauch“

    Das Karnevals-Phänomen geht auch 2015 weiter: Während die meisten der Shows Jahr für Jahr Zuschauer verlieren, legt die „Fastnacht in Franken“ im Bayerischen Fernsehen erneut zu: 3,90 Mio. sahen zu – unfassbare 13,0% und Platz 5 der Tages-Charts. Nur das ZDF und RTL hatten am Freitagabend mehr Zuschauer als der BR.