1. #krebsistscheisse: Wie ein Shitstorm gegen einen Journalisten zu einer Spendenflut für die Krebshilfe führte

    Wie man einen Shitstorm auch ins Positive wenden kann, haben Nutzer der Online-Bilder-Plattform pr0gramm gezeigt: Nachdem der US-amerikanische Journalist Brian Krebs einen zweifelhaften Artikel über die Betreiber der Plattform veröffentlicht hat, ließen die Nutzer der Webseite ihrem Frust freien Lauf – und fingen damit an, mit dem Hashtag #krebsistscheisse Geld an die Deutsche Krebshilfe zu spenden.

  2. Spiegel-Bericht: Krebshilfe muss für Spendengala 600.000 Euro ans ZDF zahlen

    Benefizgalas im ZDF bringen Millionen an Spenden, doch nicht jeder Cent wird für den guten Zweck verwendet. Wie der Spiegel in seiner neuen Ausgabe berichtet, lässt der Sender Hilfsorganisationen für die Ausrichtung von Shows bezahlen. Für die Gala zugunsten der Deutschen Krebshilfe muss diese 600.000 Euro ans ZDF entrichten. Weder Sender noch Spendensammler haben damit aber offenbar ein Problem.