1. "Cobra 11"-Staffelstart siegt klar gegen ProSieben und Sat.1, kabel eins überzeugt mit "Peter Giesel rettet den Urlaub"

    Erfolgreiche Staffel-Premiere für RTLs Dauerbrenner „Alarm für Cobra 11“: 1,32 Mio. 14- bis 49-Jährige und 14,5% sind zwar keine Zahlen, die an frühere Erfolgszeiten anknüpfen, sie reichen aber für einen klaren Prime-Time-Sieg am Donnerstagabend. Erfolgreich zudem: der „Frauentausch“ bei RTL II, „Dirty Dancing“ auf Vox und „Achtung Abzocke – Peter Giesel rettet den Urlaub“ auf kabel eins.

  2. Chemnitz-„Brennpunkt“ landet vor allen anderen 20.15-Uhr-Programmen, WDR holt mit altem Münster-„Tatort“ fast 10%

    Die Geschehnisse in Chemnitz beschäftigen die Menschen weiterhin sehr. Einen entsprechenden „Brennpunkt“ schalteten am Donnerstagabend 4,01 Mio. Menschen im Ersten ein – mehr als alle anderen Programme ab 20.15 Uhr. Vor sämtlichen Prime-Time-Sendungen der Privatsender landete auch noch ein alter Münster-„Tatort“, der dem WDR Fernsehen 2,61 Mio. Seher und herausragende 9,5% bescherte.

  3. „Global Gladiators“ startet im ProSieben-Mittelmaß, Sat.1 überzeugt mit „Promi BB“ und „Deception“

    Starker Abend für Sat.1: „Promi Big Brother“ überzeugte mit erneut grandiosen 19,9% und auch die Serie „Deception“ war vorher ein Erfolg – um 21.15 Uhr mit sehr schönen 12,5%. ProSieben blieb mit dem Auftakt der zweiten „Global Gladiators“-Staffel hingegen hinter den Erwartungen zurück, erzielte im jungen Publikum nur blasse 8,9%.

  4. ARD-„Brennpunkt“ zur Sommerhitze regt die Leute auf – hat aber trotzdem die meisten Zuschauer

    Es gehört einfach zu: Immer wenn Das Erste einen „Brennpunkt“ zum Wetter ins Programm nimmt, regt sich die eine Hälfte der Menschen über die fehlende Relevanz auf, die andere macht die Sendung aber zu einem großen Quoten-Hit. Schnittmenge nicht ausgeschlossen. Am Donnerstag bescherten 4,37 Mio. dem „Brennpunkt: Extremsommer – Wie gefährlich ist die Hitze?“ den klaren Tagessieg und einen grandiosen Marktanteil von 18,9%.

  5. Super-Start für die neue Sat.1-Serie „Deception“, „Die Chefin“ von zdf_neo besiegt RTL und ProSieben

    Traumhafte Premiere für die neue US-Serie „Deception – Magie des Verbrechens“ bei Sat.1: 1,02 Mio. und 990.000 14- bis 49-Jährige entsprachen grandiosen Marktanteilen von 15,2% und 13,8%. Auch insgesamt landeten die beiden ersten Folgen mit 9,8% und 9,5% weit über Sat.1-Normalniveau. Super lief es zudem für die Krimiserie „Die Chefin“ bei zdf_neo, ganz vorn finden sich im Gesamtpublikum erneut drei Nachrichtensendungen.