1. RTL und Jenke von Wilmsdorff beenden Zusammenarbeit

    Bekannt wurde Jenke von Wilmsdorff durch seine teils extremen Selbstversuche, ob als Obdachloser oder Drogenkonsument. Nun haben sein Stammsender RTL und er die Zusammenarbeit beendet. Dies gab die Mediengruppe am Donnerstag bekannt.

  2. „Big Brother“ stürzt auf katastrophale 5,2%, starke Zahlen hingegen für „Unter anderen Umständen“ und „Das Jenke-Experiment“

    Für „Big Brother“ gibt es weiterhin keinen Quoten-Aufschwung. Im Gegenteil: Mit nur noch 0,43 Mio. 14- bis 49-Jährigen stürzte die Prime-Time-Show am Montag auf desaströse 5,2% – ein erneutes Staffel-Tief. Den Prime-Time-Sieg holte sich im jungen Publikum stattdessen „Das Jenke-Experiment“ von RTL zum Thema „Wie viel Fleisch muss sein?“, im Gesamtpublikum gewann der ZDF-Krimi „Unter anderen Umständen“.

  3. Danowski und Jenke holen sich die Quoten-Tagessiege im deutschen Fernsehen

    Ein ZDF-Krimi und eine neue Folge vom „Jenke-Experiment“ waren am Montag die erfolgreichsten TV-Programme. Der ZDF-Krimi „Danowski – Blutapfel“ gewann mit 5,31 Mio. Zuschauern und 17,7% den Tag im Gesamtpublikum, „Das Jenke-Experiment“ von RTL siegte mit 1,47 Mio. und 17,0% bei den 14- bis 49-Jährigen.

  4. 14,7% Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen: „Late Night Berlin“ kehrt mit neuem Rekord aus der Pause zurück

    Starkes Comeback für Klaas Heufer-Umlauf: Mit 560.000 14- bis 49-Jährigen erreichte seine erste „Late Night Berlin“ seit Mai einen sehr guten Marktanteil von 14,7% und damit einen neuen Rekordwert. Den Tagessieg holte sich das ebenfalls überaus erfolgreiche „Jenke-Experiment“ zum Thema Plastik bei RTL, im Gesamtpublikum triumphierte der ZDF-Film „Flucht durchs Höllental“.

  5. "Das Jenke-Experiment" besiegt "Big Bang Theory" und "Young Sheldon", ARD-"Kriminalreport" bleibt blass

    Erfolgreicher Abend für RTL und Jenke von Wilmsdorff. Mit seinem Kampf gegen seine Nikotin-Sucht, zusammen gefasst in zwei Brutto-Stunden „Jenke-Experiment“ gewann er den TV-Montag im jungen Publikum. 1,65 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen ab 20.15 Uhr zu – starke 17,9%. Selbst der erfolgsverwöhnte Comedy-Hit „The Big Bang Theory“ blieb dahinter. Im Gesamtpublikum siegte souverän das ZDF – mit „Die Muse des Mörders“.

  6. Der TV-September: Schwacher Monat für ProSieben, starker für Vox und zdf_neo

    Bitterer Monat für ProSieben: Erstmals seit etwa 24 Jahren fiel der Sender in einem Monat ohne Fußball-WM oder -EM bei den 14- bis 49-Jährigen unter die 10%-Marke. Richtig gut lief es hingegen für Vox und zdf_neo, die beide im jungen Publikum massiv über ihrem Normalniveau landeten. Marktführer blieben im September das ZDF (gesamt) und RTL (14-49), Top-Programm des Monats war der „Tatort“ aus Münster.

  7. „Journalistische Verarbeitung schiefgegangen“ – Drogen-Experte kritisiert RTL wegen „Jenke-Experiment“

    Vor wenigen Wochen konsumierte TV-Journalist Jenke von Wilmsdorff in seinem „Jenke-Experiment“ bei RTL harte Drogen. Es hagelte Kritik. Der Beitrag sei drogenverherrlichend und unverantwortlich. Jetzt hat Henrik Jungaberle, der Wilmsdorff als Experte bei seinen Drogen-Phasen beaufsichtigte, schwere Vorwürfe gegenüber RTL erhoben. Die „journalistische Verarbeitung“ sei „schiefgegangen“.

  8. Mieser Auftakt für „Kampf der Köche“ in Sat.1., „Jenke-Experiment“ zum Abschied über 20%

    Am Vorabend fahndet Sat.1 diese Woche mal nicht nach Kriminellen, sondern nach kriminell guten Köchen. Der Start geriet jedoch zur Enttäuschung. RTL II kann das gut nachvollziehen: Selbst mit den „Geissens“ kommt der Montagabend nicht in Schwung. Bei RTL verabschiedet sich Jenke erfolgreich; das ZDF holt den Tagessieg.

  9. RTL-II-Neustarts „Reich & Sexy“ und „InTouch – Stars. Styles. Stories“ floppen böse, nicht so ProSiebens „Mission Wahnsinn“

    Völliger Fehlstart für den neuen Montagabend von RTL II: Nachdem „Traumfrau gesucht“ um 20.15 Uhr mit 6,1% noch erfolgreich war, stürzte die Doku-Soap „Reich % Sexy“ auf 3,8% ab – und der TV-Ableger des Print-Magazins „InTouch“ kam ab 22.15 Uhr nur auf desaströse 3,0%. Besser lief es für den ProSieben-Neustart „Mission Wahnsinn“: 11,6% im jungen Publikum sind ordentlich.

  10. Großartige Premiere für „Lotte Jäger“ im ZDF, „Crime Scene Riviera“ wird für Sat.1 zum Mega-Flop

    Die neue Krimi-Figur „Lotte Jäger“ kam bei ihrer Premiere am Montag enorm gut an. 5,11 Mio. Leute sahen ihren ersten Film „Lotte Jäger und das tote Mädchen“ im ZDF – ein Top-Marktanteil von 18,0% und der klare Tagessieg, auch gegen „Wer wird Millionär?“. Am anderen Ende der Quoten-Erfolgs-Skala kam Sat.1-Serie „Crime Scene Riviera“ ins Ziel: MIt weniger als 5% ist sie klarer Absetzungs-Kandidat.