1. Influencerin Dagi Bee gründet eigenes Musiklabel

    Trotz ihrer 25 Jahre ist Youtuberin Dagi Bee schon ein altbekanntes Gesicht im Influencer Marketing und gehört zu den Pionieren in diesem Feld. Jetzt startet sie mit ihrem Mann Eugen Karakov ein neues Projekt: das Musiklabel 23 Hours.

  2. Dagi Bee und Hans Entertainment: wie ein Reifenhändler Web-„Stars“ ihre Markenrechte abjagen will

    Ein Reifenhändler hat das Geschäft mit Merchandising-Produkten für sich entdeckt und spielt Lotto mit Eintragungen beim Marken- und Patentamt. Wie das Lokalblog Fudder (gehört zur Badischen Zeitung) schreibt, schnappte der Unternehmer u.a. der YouTuberin Dagi Bee und dem Facebook-Phänomen Hans Entertainment, Markenechte weg. Mit deren Namen will er T-Shirts bedrucken lassen.

  3. Bibis Beauty Palace, Dagi Bee & Co.: Frauen erobern die Youtube-Charts

    Die beiden größten Aufsteiger der neuesten YouTube-Charts sind Youtuberinnen. Bibis Beauty Palace und Dagi Bee gewannen in zwei Monaten um die 30% neue Abonnenten hinzu. Und auch weiter hinten geht es für einige weibliche Accounts teil nach oben: Paolas Welt gewann 32%, Life with Melina 44%.

  4. YouTube-Charts: Gronkh mit 3 Mio. Abonnenten neue Nummer 1

    Er ist der größte YouTube-Star Deutschlands: Gronkh. Der 37-Jährige, der vornehmlich Videos veröffentlicht, in denen er Videogames spielt und kommentiert, überholte Y-Titty als Nummer 1 der deutschen YouTube-Charts und ist der erste YouTuber mit mehr als 3 Mio. Abonnenten. Große Aufsteiger der Charts: der Fußball-Kanal freekickerz.