1. Mit Personalisierung zahlende Leser gewinnen: So machen es „NZZ“, „Spiegel“ und „Badische Zeitung“

    Personalisierte redaktionelle Inhalte werden für mehr und mehr Medien zu einem wichtigen Hilfsmittel, um Nutzer fester an ihre Digital-Angebote zu binden und zu Abonnenten zu machen. Im deutschsprachigen Raum setzen nach der „Neuen Zürcher Zeitung“ jetzt auch der „Spiegel“ und regionale Zeitungshäuser wie die „Badische Zeitung“ auf Artikelvorschläge, die auf die Interessen und Themenpräferenzen einzelner Nutzer zugeschnitten sind.