1. Nach Aus von Cosmopolitan: Australien-Chef Paul Dykzeul stellt Verlagstochter personell neu auf

    Paul Dykzeul, Firmenchef von Bauer Media in Australien, richtet das Management des Unternehmens neu aus. Grund: Nach dem Aus der Frauenzeitschrift Cosmopolitan down under verlässt die zuständige Publisherin Fiorella Di Santo, die auch für die Sparten Mode, Luxus, Lebensmittel und Wohnen verantwortlich ist, überraschend das Unternehmen. Zudem verkauft Bauer den Webdienst NZ AutoTrader, eine der führenden Verkaufsplattformen für Gebraucht- und Neuwagen in Neuseeland.

  2. Aus für Cosmopolitan in Australien: Bauer Media kündigt Lizenzvertrag bei Hearst

    Die Frauenzeitschrift Cosmopolitan steht in Australien vor dem Ende. Der Hamburger Großverlag Bauer will das seit 45 Jahren erscheinende Lifestyle-Magazin aus wirtschaftlichen Gründen dichtmachen. Auch die Webseite ist von der Maßnahme betroffen. Bauer hat den Lizenzvertrag mit dem US-Verlag Hearst in Australien gekündigt. Von dem Aus in Australien ist die deutsche Cosmopolitan-Ausgabe nicht betroffen.

  3. Überraschender Abgang: Cosmopolitan- und Maxi-Chefredakteurin Anja Delastik verlässt Bauer

    Seit Februar 2015 war sie Chefin bei der Cosmopolitan, erst seit Anfang dieses Jahres zusätzlich bei der Maxi: Nun gibt Anja Delastik die Chefposten zum Jahresende ab und verlässt die Bauer Media Group, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Nachfolge soll noch in diesem Jahr bekannt gegeben werden.

  4. Nach dem Cosmo-Aus: "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin kommt jetzt auf das Cover von Burdas Harper’s Bazaar

    Seit 2006 zierte bislang jede Siegerin von „Germany’s Next Topmodel“ das Cover der Cosmopolitan, bis jetzt. Denn zur neuen Staffel beendeten ProSieben und Bauer ihre Kooperation. Nun steht fest, mit wem die Klum-Show ab sofort zusammenarbeitet: mit Burdas Harper’s Bazaar.

  5. Cosmopolitan schließt exklusiven Facebook-Pakt und zieht beim Social-Network ein – für eine Woche

    Und dann sage noch jemand, Facebook wäre nicht auch ein Medienunternehmen: Das Social Network geht mit Bauers Cosmopolitan eine exklusive Kooperation ein. Dabei machen die US-Amerikaner die Redaktion fit für die Video-Angebote der Plattform und helfen zudem, die Community möglichst aktiv in die Produktion des Print-Heftes einzubinden. Höhepunkt der Aktion: Die Cosmo-Redaktion zieht für eine Woche bei Facebook in Hamburg ein.

  6. GNTM: Das ist das Cosmopolitan-Cover mit der Gewinnerin Céline

    Im deutschen Casting-TV gibt es nur wenige wirklich feste Traditionen. So gehört Dieter Bohlen zu DSDS, Heidi Klum moderiert „Germany’s Next Topmodel“ und die Gewinnerin ziert immer die Titelseite der Cosmopolitan. Das ist seit 2006 so und wird auch wieder bei Céline so sein. Bereits wenige Stunden nach dem Final-Triumph präsentiert die Frauenzeitung ihr neues Cover mit dem TV-Sternchen.

  7. Das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ bedankt sich bei Cosmopolitan-Redakteurin für einen „sehr, sehr schönen Artikel“ mit Geschenken

    Das ist aber nett: Das „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ hat eine Online-Redakteurin des Lifestyle-Magazins Cosmopolitan mit einem Besuch überrascht – weil diese einen „sehr, sehr schönen Artikel“ über das Morgenmagazin geschrieben hat. Als Dankeschön hat Society-Expertin Vanessa Blumhagen nicht nur Geschenke dabei gehabt.

  8. „Das Unternehmen schreibt schwarze Zahlen“: Hamburger Investor über den Kauf der G+J-Spanien-Tochter

    Kurz vor Jahresende hat die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Axos MidCap die spanische Tochter von Gruner + Jahr erworben. Jetzt plant der neue Eigentümer mit einem spanischen Ableger seines deutschen Wirtschaftsmagazins bizz energy, das dortige Geschäft besser auszulasten. Herausgetrennt wird aus dem von G+J übernommenen Portfolio Cosmopolitan. Der US-Lizenznehmer Hearst will den Titel künftig selber in Spanien verlegen.

  9. Nach „GNTM“-Triumph: Das Cosmopolitan-Cover mit der Gewinnerin Kim ist da

    Es ist eine liebgewonnene „GNTM“-Tradition: Die Gewinnerin von „Germany’s next Topmodel“ ist gleichzeitig das Cover-Girl der folgenden Cosmopolitan. Diesmal hat es Kim Hnizdo geschafft und ziert die Titelseite des Frauen-Magazins von Bauer Media.

  10. Bauer bringt [email protected] erstmals als Soloheft

    Die Businessfrauen sind auf dem Vormarsch. Seit vier Jahren gibt es die Cosmopolitan einmal pro Jahr zusammen mit dem Sonderheft [email protected] Jetzt bringt Bauer das Sonderheft erstmals auch alleine auf den Markt. Die Auflage liegt bei 70.000 Exemplaren.