1. Publicis Group vermeldet Ergebnis über 2019er-Niveau

    Die Publicis Group hat die Zahlen für das erste Halbjahr bekanntgegeben. Und die sind überaus positiv. Das Gruppenergebnis liegt weltweit bereits wieder über dem von 2019, also bevor die Pandemie dem Werbemarkt stark zusetzte.

  2. Syzygy Group steigert Umsatz – und hebt Gewinnprognose für 2021 an

    Die Syzygy Group erholt sich langsam vom Corona-Tief aus dem letzten Jahr. Im ersten Halbjahr 2021 verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzplus von elf Prozent. Dies gab die WPP-Tochter am Dienstag bekannt.

  3. Verleger und Gewerkschaften verlängern Corona-Tarifvertrag

    Zeitungsverleger und Gewerkschaften haben die tariflichen Vereinbarungen verlängert, die sie 2020 unter dem Eindruck der Corona-Krise abgeschlossen hatten. Dies teilten BDZV und DJV mit. Beide Organisationen kamen zudem überein, dass im Herbst dieses Jahres Gespräche für einen neuen Gehaltstarifvertrag ab 2022 beginnen sollen.

  4. Zoom will Five9 für 14,7 Milliarden Dollar kaufen

    Der Videokonferenzdienst Zoom hat im Zuge der Pandemie stark an Wert gewonnen: Nun will sich das US-Unternehmen breiter aufstellen. Helfen soll dabei der größte Deal seiner Firmengeschichte.

  5. Dieses Album dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Es ist Wochenende – und die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps aus den Bereichen Musik, Film, Literatur und Co. Dieses Mal unter anderem dabei: das Album von Danger Dan.

  6. ZAW: „Politik muss die Weichen für wirtschaftlichen Aufschwung stellen!“

    Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft macht für 2020 ein schlechtes Jahr für die Werbewirtschaft aus. Rund sieben Prozent hat der Markt nachgegeben,. 2021 sollen es fünf bis zehn Prozent Plus werden.

  7. Corona-Berichterstattung: So unterscheidet man Panikmacher von seriösen Warnern

    Medien müssen warnen, wenn Gefahr droht. Gerade in Krisen können sie nicht lediglich informieren. Das wäre verantwortungslos. Die Kölner Kommunikationswissenschaftler Marlis Prinzing und Florian Meißner leiten aus Studienbefunden und Ethik fünf Punkte ab, an denen man seriöse Warner erkennt.

  8. „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“

    Welche Vor- und Nachteile hat ein Engagement als Sportsponsor? Und haben Black Lives Matter und anderes die Vereine sensibilisiert – oder gar verängstigt? Mathias Bernhardt, Managing Director DACH des Forschungs- und Beratungsunternehmens Nielsen Sports, über alte Gewissheiten und neue Perspektiven im Sportmarketing.

  9. Wie sich ein Schweizer Magazin gegen alle Trends behauptet

    DIN-A5-Format, kein Cover-Foto, einfarbige Umschläge, seitenlange Texte. Auf dieses Konzept setzt das Schweizer Magazin „Reportagen“ – und feiert 2021 dennoch sein zehnjähriges Bestehen. Anlass genug, sich die Entwicklung des Print-Sonderlings genauer anzuschauen.

  10. Die nächste depperte Corona-Maßnahme erlässt wohl das Saarland

    Um Kundenströme einzudämmen und die Solidarität der Vollsortimenter gegenüber dem Einzelhandel zu erzwingen, will das Saarland Werbung für Produkte verbieten, die nicht zum täglichen Bedarf gehören. Ist nicht irgendwann auch mal gut mit der Gängelei?