1. Corona-Berichterstattung: So unterscheidet man Panikmacher von seriösen Warnern

    Medien müssen warnen, wenn Gefahr droht. Gerade in Krisen können sie nicht lediglich informieren. Das wäre verantwortungslos. Die Kölner Kommunikationswissenschaftler Marlis Prinzing und Florian Meißner leiten aus Studienbefunden und Ethik fünf Punkte ab, an denen man seriöse Warner erkennt.

  2. „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“

    Welche Vor- und Nachteile hat ein Engagement als Sportsponsor? Und haben Black Lives Matter und anderes die Vereine sensibilisiert – oder gar verängstigt? Mathias Bernhardt, Managing Director DACH des Forschungs- und Beratungsunternehmens Nielsen Sports, über alte Gewissheiten und neue Perspektiven im Sportmarketing.

  3. Wie sich ein Schweizer Magazin gegen alle Trends behauptet

    DIN-A5-Format, kein Cover-Foto, einfarbige Umschläge, seitenlange Texte. Auf dieses Konzept setzt das Schweizer Magazin „Reportagen“ – und feiert 2021 dennoch sein zehnjähriges Bestehen. Anlass genug, sich die Entwicklung des Print-Sonderlings genauer anzuschauen.

  4. Die nächste depperte Corona-Maßnahme erlässt wohl das Saarland

    Um Kundenströme einzudämmen und die Solidarität der Vollsortimenter gegenüber dem Einzelhandel zu erzwingen, will das Saarland Werbung für Produkte verbieten, die nicht zum täglichen Bedarf gehören. Ist nicht irgendwann auch mal gut mit der Gängelei?

  5. Coaching-Thema: Wie gelingt der Einstieg in der neuen Firma auf Distanz in Corona-Zeiten?

    Jeden Monat beantwortet Business & Leadership Coach Ines Thomas die Fragen der MEEDIA-LeserInnen. Unvoreingenommen, lösungsorientiert und zukunftsoptimistisch. In dieser Ausgabe ihrer Kolumne „Coaching Corner“ geht es um eine Herausforderung, die wir vor Corona kaum kannten: Wie gelingt der Start im neuen Führungsjob auch aus dem Homeoffice?

  6. Astra unterstützt St. Paulis Gastronomie mit Adventskalender

    Die Hamburger Biermarke Astra hat einen interaktiven Adventskalender gestartet, der mit kiezigen Geschenken lockt. Mit der Spendenaktion sollen die örtlichen Kneipen unterstützt werden.

  7. European Publishing Congress in Wien abgesagt

    Der geplante Kongress für Medienschaffende aus Europa ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Der European Publishing Congress werde verschoben und sei nun für 6. bis 8. Juni 2021 Wien geplant, teilte Veranstalter Johann Oberauer mit.

  8. Coaching-Thema: „Ich habe im Corona-Homeoffice den Draht zu meinem Team verloren“

    Jeden Monat beantwortet Business & Leadership Coach Ines Thomas die Fragen der MEEDIA-Leserschaft. In dieser Ausgabe ihrer Coaching-Kolumne ringt ein Team-Leiter mit den Herausforderungen der virtuellen Führung.

  9. PwC-Studie sieht Covid-19 als Beschleuniger zentraler Entwicklungen

    Die Corona-Pandemie hat Bereiche der Medien- und Unterhaltungsindustrie teils dramatisch getroffen. Eine nun veröffentlichte Studie von PwC zeigt, wie sich die Branche in den nächsten Jahren entwickeln könnte.

  10. Neuer Tarifvertrag zwischen DJV, Verdi und VDZ soll Beschäftigung in Verlagen sichern

    Der neue Tarifvertrag soll am 1. September in Kraft treten und es Verlagen ermöglichen, Arbeitszeiten und die Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu reduzieren.