1. „Geo“-Chefredakteur Christoph Kucklick übernimmt Leitung der Henri-Nannen-Schule von Andreas Wolfers

    Christoph Kucklick, Chefredakteur von „Geo“, übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung der Henri-Nannen-Schule. Er folgt auf Andreas Wolfers, der die Journalistenschule zwölf Jahre geleitet hat und sie nun auf eigenen Wunsch verlässt.

  2. Geo Saison-Chefredakteur Lars Nielsen verlässt G+J, Walden-Macher Markus Wolff übernimmt Reisemagazine

    Neue Führung bei den GEO Reisemagazinen: Zum 1. Januar 2019 übernimmt Markus Wolff die Redaktionsleitung von GEO Saison und GEO Special, GEO-Chefredakteur Christoph Kucklick wird Herausgeber, wie der Verlag G+J mitteilt. Der bisherige Chefredakteur Lars Nielsen scheidet aus. Mit Nielsen habe man sich „im Zuge der Veränderungen in bestem gegenseitigen Einvernehmen auf eine Trennung geeinigt“.

  3. „Wir sahen zu getragen und altbacken aus“: Wie Geo-Chef Kucklick den grünen Klassiker überarbeitet

    Back to the roots – zumindest beim Cover: Vor gut einem Jahr übernahm Christopher Kucklick die Chefredaktion von Geo. Jetzt legt er ein völlig überarbeitetes Heft vor. Das Cover ist ein Rückgriff auf die Titelseiten aus den 80er Jahren, das Layout ist spielerischer, die Texte bieten mehr Einstiegspunkte und auch die Themen-Mischung wirkt lockerer. Ziel der Umbauarbeiten: Das grüne Geo soll wieder moderner und für verlorene und neue Leser attraktiver werden.

  4. G+J-Magazin Walden: Wildlife-Programmie für Natur-Nerds

    Gehen zwei Freunde im Karwendel auf Wandertour. Sagt der eine: „Für Leute, die das Gleiche machen wie wir, gibt es gar kein richtiges Magazin.“ Meint der andere: „Dann lass uns doch eins entwickeln.“ So ähnlich muss man sich die Geburtsstunde von Walden vorstellen. Ab heute ist das 7,50 Euro teure Magazin für Outdoor-Enthusiasten im Handel. MEEDIA hat mit den Machern gesprochen.

  5. Zäsur bei Geo: Gaede übergibt an Kucklick

    Der Generationswechsel bei den Zeitschriften von Gruner+Jahr geht weiter. Nach 20 Jahren an der Spitze von Geo gibt Peter-Matthias Gaede den Posten auf eigenen Wunsch auf. Auf den 62-Jährigen folgt Christoph Kucklick, 50, der bis 2009 stellvertretender Chefredakteur des Wissens- und Reportagemagazins war. Geo zählt zu den journalistischen Eckpfeilern von G+J. Um so bedeutsamer ist ein Wechsel in der Chefredaktion.