1. Überraschender Prime-Time-Sieg für Sat.1 und „Navy CIS“, denn „Bachelor in Paradise“ bleibt 2019 ein Flop

    Die inzwischen 16. Staffel der US-Serie „Navy CIS“ ist bei Sat.1 mit einem schönen Erfolg zu Ende gegangen: 1,06 Mio. 14- bis 49-Jährige bescherten dem Staffel-Finale einen tollen Marktanteil von 11,6% und sogar den Prime-Time-Sieg. „Bachelor in Paradise“ hing bei RTL hingegen parallel dazu erneut unter der 10%-Marke fest, kam nicht über 9,8% hinaus. Sieger im Gesamtpublikum: „In aller Freundschaft“.

  2. "Chiemseekrimi"-Wiederholung besiegt blassen DFB-Pokal, "Promi Big Brother" gewinnt wieder hinzu

    Das DFB-Pokal-Spiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC war für Das Erste kein großer Publikumserfolg. 3,84 Mio. sahen zu – ein guter, aber für Fußball-Verhältnisse sehr unspektakulärer Marktanteil von 15,1%. Den Prime-Time-Sieg holte sich so auch das ZDF, dessen „Chiemseekrimi“ über 5 Mio. einschalteten. Etwas aufatmen kann Sat.1: Die „Promi Big Brother“-Zahlen schrumpfen nicht noch weiter.